Home » THEMEN »

Nachhaltigkeit

NACHHALTIGKEIT (114)


Ein breiter gesellschaftlicher Konsens herrscht beim Thema Nachhaltigkeit. Bei der Frage nach dem richtigen Weg scheiden sich mitunter die Geister. „Was ist überhaupt nachhaltiges Bauen und Wohnen?“, fragen sich so manche Architekten und Innenarchitekten. Auf dieser Seite finden Sie die ganze Bandbreite der Ansätze, an denen geforscht und in der Praxis gearbeitet wird.

Den einen richtigen Ansatz gibt es nicht. Mehrere Wege müssen zum Ziel klimaneutralen Bauens und nachhaltigen Wohnens führen. Wir präsentieren Ihnen Beispiele für innovatives Upcycling, Recycling und Reuse, für Produkte, die wieder repariert werden können, für Materialien aus natürlichen Wertstoffen, für intelligente, sprich ressourcenschonende digitale Planungs- und Fertigungsprozesse. Sie alle spiegeln die Bemühungen wieder, den CO2-Fußabdruck zu verkleinern und mit unseren Lebensgrundlagen ressourcenschonend umzugehen.

Fakt ist: Immer mehr kritische Bauherren fragen Sie als Innenarchitekten und Architekten nach den Möglichkeiten von nachhaltigen Bau- und Ausstattungsmaterialien. Wie nachhaltig ist ein Holzhaus? Wo ist Lehmputz sinnvoll? Welcher Baustoff ist ökologisch? Was passiert mit den Bauabfällen und wie kann man sie wiedereinsetzen? Welche Rolle spielen smarte Materialien und Nachhaltigkeitskonzepte von der Steuerung regenerativer Energien bis zur Regeltechnik im Smart Home? Wie weit ist das PET-Recycling? Wie verhält es sich mit dem Lebenszyklus von Baustoffen und Einrichtungsgegenständen?

Hier stehen Ihnen Institutionen wie die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen, DGNB, zur Seite, das DGNB-Zertifikat ist wichtige Richtschnur auf dem Weg zum nachhaltigen Haus, Büro oder Hotel. Überhaupt spielen seriöse Nachhaltigkeitskonzepte für Hoteliers eine zunehmend wichtige Rolle.

Auch sollten Sie über wichtige Wettbewerbe wie den „Green Product“-Award Bescheid wissen. Und Sie sollten Ihren Bauherren kompetent beraten können über grundlegende Zertifizierungssysteme – und natürlich die staatlichen Förderprogramme für „Energieeffizientes Bauen“.

Es ist eine Binse, doch sollten wir uns immer wieder vor Augen führen: Die konstruktive, materielle und ästhetische Langlebigkeit eines gebauten Raums und seiner Einrichtung haben sehr viel mit Nachhaltigkeit zu tun. Kein neues Material einsetzen zu müssen, ist allemal eine kluge Vorgehensweise für ressourcenschonendes Handeln, ein wichtiges Argument für das Bauen im Bestand und zugleich Plädoyer für den Denkmalschutz.

Ob Cradle2Cradle, Materialrecycling oder nachhaltiges Design: Der Markt hat hier noch Luft nach oben: Die Hürden der Zulassung sind hoch, die Kosten auch. Alles kein Grund, in den Bemühungen um Ressourcenschonung nachzulassen. Finden Sie hier nachhaltige Ideen, Konzepte und Beispiele von Prototypen bis zum ausgereiften Produkt.

HINTERGRUND

nachhaltiges Bauen
Warum kleine Handlungen eine große Wirkung haben

Als Planer gegen den Klimawandel

Viele Menschen bemühen sich bereits, ihren persönlichen Fußabdruck zu reduzieren. Doch ein noch viel größeres Potenzial schlummert in der Gebäudeplanung, wie eine aktuelle...

Beitrag lesen
Gesunde Materialien
Kriterienkatalog und Produktbeispiele

Gesunde Materialien

Weil Menschen inzwischen einen Großteil ihrer Zeit in Gebäuden verbringen, beeinflussen die Innenräume wesentlich Gesundheit und Wohlbefinden. Die baubiologische Unbedenklichkeit gewinnt...

Beitrag lesen
Swap Architekten
Revitalisierung des Dachraums einer Villa von Swap Architekten

Potenziale genutzt

Die räumlichen Potenziale der Villa unter einer kathedralenartigen Dachkonstruktion lagen im Dornröschenschlaf. Swap Architekten entwickelten einen zeitgemäßen Wohnraum für eine...

Beitrag lesen
Bild_1.jpg
Ulrike Elbers, Tragwerksplanerin bei Arup, über graue Energie und CO2-Emissionen

„Die Ökobilanz spricht für die Sanierung“

Die Pritzker-Preis-Träger 2021 Anne Lacaton und Jean Philippe Vassal lehnen Abriss als überflüssige Verschwendung ab. Sie arbeiten nach der Maxime „Umbau statt Neubau“, Sanierung und...

Beitrag lesen
Ein Projekt zum Wiederaufbau einer Offshore-Ölquelle

Owr – Korallenwiederherstellung

'OWR' ist ein Projekt zur Rekonstruktion von Offshore-Ölquellen. Bei der Demontage von Offshore-Ölbohrplattformen, die vor der Stilllegung stehen, werden die verbleibenden...

Beitrag lesen
Konzeptionelle Ferienanlage aus Recyclingmaterial

Gaia Designkonzept

Das Hauptziel des Einsatzes war die Schaffung einer Ferienanlage aus recycelten Materialien. Pia Mršek nahm einige Schlüsselmerkmale auf und versuchte, ein Design zu entwerfen, das mit...

Beitrag lesen
md08221_NH-Peters.jpg
Nachhaltige Materialien im Ladenbau

In ist, was drin ist

Stationäre Läden behaupten sich besonders dann, wenn sie mit besonderer Rücksicht auf die Umwelt gestaltet sind. Ein Überblick über nachhaltige Materialien, die oftmals...

Beitrag lesen
Wohnqualität, Nachhaltigkeit, Wassereffizienz

Wai House – Wasserhaus

Das 'Wai House' (Wasserhaus auf Maori) ist ein nachhaltiges Haus in Neuseeland.  Es sammeltund nutzt Wasser auf nachhaltige Weise. Das Haus besteht aus nachhaltigen Materialien wie...

Beitrag lesen
nachhaltiges Gebäude
Video-Fachvortrag über den ,Object Campus‘

Maxime Nachhaltigkeit

Wie kann man nachhaltiges Denken in Handeln übersetzen? Object Carpet praktiziert das nicht nur bei seinen textilen Bodenbelägen und in der Produktion, sondern auch durch sein...

Beitrag lesen
Lehmbaumodule: Die Wände bestehen aus 75 bis zu 1,6 t schweren Stampflehmblöcken, die die Studierenden selbst herstellten. Foto: Team Afrikataterre
Lehmbaumodul 'Afrikataterre' schafft nachhaltigen Wohnraum

Lokal und nachhaltig

Afrikaterre ist ein Prototyp aus Lehmbaumodulen, den Studierende der TH Lübeck für einen Wettbewerb in Ben Guerir in Marokko errichteten. Beim Solar Decathlon messen sich seit dem Jahr...

Beitrag lesen

ANZEIGE

AKTUELLES HEFT

ANZEIGE

NACHHALTIGKEIT PROJEKTE

Post Pandemic Office, Aisslinger
LOQI Activity Office in Berlin von Studio Aisslinger

Post Pandemic Office

LOQI produziert nachhaltige, bunte Taschen. Das Berliner Studio Aisslinger schuf für das junge Unternehmen...

JAFFA_HOUSE_0NE_028.jpg
Sanierung und Umbau eines Stadthauses in Old Jaffa von Architekten Raz Melamed und Omer Danan

Jeder Winkel

Die junge Familie kennt jeden Winkel des Hauses in der Altstadt von Jaffa. So war es für Raz Melamed Architect...

Atelier 111, Revitalisierung, Umbau, Bauen im Bestand, Wohnhaus
Umbau eines Privathauses von Atelier 111 architekti

Zentral und geschützt

Barbora Weinzettlová und Jiří Weinzettl errichteten mit ihrem Architekturbüro Atelier 111 architekti ihr Haus...

noa* Architekten, noa* network of architecture , Kloster, Bauen im Bestand
Revitalisierung Hotel und Neubau von noa* network of architecture

Hinter Klostermauern

Die monumentalen Räume eines Klosters aus dem siebzehnten Jahrhundert erhalten ein neues Leben. noa* Architekten...

Winziges Haus + E-Bike für die Entwicklung ländlicher Gebiete

E-glamp: glamping & experience – Dienstleistung

'E-Glampe' ist ein Produkt/eine Dienstleistung für die wirtschaftliche und touristische Entwicklung in...

Holzverkohlung, Architekturstudent, Alexander Thumann, Schafstall, Archetyp, Holzhütte
Die Urform: Schafstall als archaischer Hüttentyp

Holzverkohlung

Verkohltes Holz als Baumaterial für einen Schafstall. Architekturstudent Alexander Thumann nutzte die Methode der...

TOP-THEMA

NEUESTE BEITRÄGE

Nothing_is_named_project
Akustiktrennwand der Kinnarps GmbH

Mit Zubehör

Objekt 2021
Alternative zum Designers' Saturday: Referate, Gespräche und Inspirationen im Hero‘s in Lenzburg

Objekt 2021

ABO

Titelbild md PV1
Ausgabe
PV1.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

LESEEMPFEHLUNG

nachhaltige Architektur in einem Wohnraum mit Schrankwänden
So siegt Umweltbewusstsein über die Preisdiskussion

Argumente für nachhaltige Architektur

In der Diskussion um nachhaltige Architektur steht die Frage nach den Zusatzkosten häufig vor der Frage nach dem Zusatznutzen. Unsere Kolumnistin Tina Kammer reflektiert eine gefährliche...

Beitrag lesen

NEWSLETTER

ANZEIGE

ANZEIGE

NACHHALTIGKEIT PRODUKTE

Energieeffiziente Tiny Häuser mit Straßenzulassung

Rolling Tiny House – mobiles Haus

Die 'Rolling Tiny House' GmbH ist Europas erster Hersteller von baugenehmigungsfähigen und ökologisch...

Ein nachhaltiges und wandelbares Bausystem

Rhizom – Bausystem

'Rhizom' besteht aus einem Satz vorgefertigter Elemente. Diese lassen sich leicht und ohne die Notwendigkeit einer...

Leistbares und nachhaltiges Wohnen für StudentInnen

PopUp dorms – Wohnen für Studierende

Die 'PopUp dorms' sind hoch energieeffiziente Studentenheime, welche nach den besten Nachhaltigkeitsstandards...

Nachhaltiger und anspruchsvoller Minimalismus

Ibiza Tiny House

Das 'Ibiza Tiny House' ist ein Projekt, welches sich darauf konzentriert einen kleinen Raum zu schaffen, der sich...

Leicht zu errichtende & recyclebare Notunterkünfte

zeltHAUS

Das 'zeltHAUS' ist eine nachhaltige und temporäre Unterkunft, die als Notunterkunft in humanitären Krisen, aber...

Ein Monomaterial aus Spargelschalen

100% Werkstoff

Spargelschalen sind aufgrund ihrer langen Fasern besonders zäh und reißfest. Durch die entsprechende...


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de