Home » News » Branche »

Architekturbüro gründen: Basics der Rechnungsstellung

Kolumne Gründungskompass: Tipps für Bürogründer Teil 3
Das Einmaleins der Rechnungsstellung

Nur, wenn Rechnungen gestellt und bezahlt werden, kann man erfolgreich ein Architekturbüro gründen. Was muss man beachten und was tun, wenn ein Bauherr nicht zahlt? In unserer Gründungskolumne blickt Innenarchitekt Lars-Erik Prokop, Mitbegründer von 12:43 Architekten, auf seine Anfänge zurück und gibt Tipps.

Rechnungen sind für Selbstständige ein Dauerthema. Wenn man ein Architekturbüro gründet, muss man von Anfang an aufpassen, dass man sich durch Gründungszuschüsse oder Darlehen nicht zur Bequemlichkeit verleiten lässt und sicher geht, sie immer zeitnah zu stellen. Das fällt uns Kreativen mit unserer Liebe zum Job manchmal schwer. Und das Glücksgefühl, das man noch bei der ersten selbst ausgestellten Rechnung spürt, trägt nicht sonderlich weit.

Die Perspektive der Dringlichkeit ändert sich mit zunehmendem Erfolg. Am Anfang hatte ich das Gefühl, dass meine Kunden eine gute Zahlungsmoral hätten. Heute, da ich hohe Fixkosten habe, ärgere ich mich, wenn sich Bauherren manchmal drei, vier Wochen Zeit lassen. Schließlich können meine Angestellten nicht auf ihr Gehalt warten, weil jemand nicht zahlt.

Drei Dinge, die den Start erleichtern

Wenn man vergeblich Honoraren hinterherläuft, lohnt es sich, die Kammer nach Rat zu fragen. Mir hat sie geholfen, eine Organisation mit der Mahnungsabwicklung zu beauftragen. Das kostet eine Provision, aber ist manchmal der einzige Weg zum Erfolg.

Und um an die erste Folge dieser Kolumne anzuknüpfen: Hier ist ein Steuerberater bares Geld wert. Spar Dir, selbst zu recherchieren, wie Rechnungen formal aussehen müssen. Grübel nicht lange, wie das mit der Kleinunternehmerklausel ist, die regelt, ob Du die Umsatzsteuer zahlen musst. Lass nicht Dein Bauchgefühl entscheiden, was Du als Nebenkosten abrechnen kannst, wenn Du Dein Architekturbüro gründest. Vertrau auf einen Profi. Nur das Unterlagensortieren nimmt Dir leider niemand ab. Denn für ungefähr einen Tag im Monat lohnt es sich nicht, jemanden extra anzustellen.

Teil 1: Lohnt sich ein Steuerberater?

Teil 2: Drei Dinge, die den Start erleichtern


Lars-Erik Prokop

ist Mitbegründer des Innenarchitekturbüros 12:43 Architekten. Zusammen mit dem Architekten Steffen Bucher und sechs Mitarbeitern widmet er sich vielfältigen Projekten, das Spezialgebiet sind Arztpraxen.

www.zwoelfdreiundvierzig.de


Anzeige
Top-Thema
Küchenplanung
Küchenplanung für alle Sinne: Wie die Umgebung den Gaumen beeinflusst
Das Ohr isst mit
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 8
Ausgabe
8.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de