Home » Projekte » Büros, Objektbauten »

Neue Welt

Kurz & bündig: König+Neurath
Neue Welt

Das Technologie Zentrum (TZ) Rhein Main in Darmstadt ist ein bedeutender Business- und Technologiepark. Die Deutsche Telekom bezog die neuen Telekom Kaskaden – und setzt erstmals zukunftsweisende Bürowelten innerhalb des Unternehmens um. Mittelfristiges Ziel: Desk Sharing.

Ein Novum: Erstmals setzt die Deutsche Telekom in den neuen Telekom Kaskaden (Architekturbüro Max Dudler) auf offene, flexible Arbeitsplatzstrukturen. Das realisierte Open-Space-Konzept mit nur wenigen Einzelbüros für knapp 1 300 Mitarbeiter soll nur der Anfang sein. Das mittelfristige Ziel ist die Umsetzung von Desk Sharing. Möglichkeiten für zurückgezogenes Arbeiten bieten rund 120 Think Tanks von König+Neurath, mit integrierter Beleuchtung und Belüftung.
Farbliche Akzente setzen Module des Mittelzonen-Konzeptes Net.Work. Place von König+Neurath. Das Change Management informierte die Mitarbeiter frühzeitig und bezog sie in die Planungen ein. Dabei wurde das Konzept der „offenen Bürowelten“ mit ihren Herausforderungen an Akustik, Klima und die Möblierung erläutert. Das Gebäude wird komplett mit WLAN und Inhouse-Mobilfunk versorgt, sodass die Mitarbeiter überall arbeiten können.
Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 10
Ausgabe
10.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de