Luxushotel Akelarre

Über dem Meer

Mitten auf dem Berg Monte Igueldo in San Sebastián erhebt sich das Luxushotel Akelarre, ausgestattet mit 22 Zimmern. Für die Architektur zeichnen Mecanismo Architekten verantwortlich.

Ein Hotel am Meer. So weit so gut. Die Aussicht ist atemberaubend auf das Kantabrische Meer. Das Hotel ist Mitglied von Relais & Château und mit fünf Sternen ausgezeichnet.

Fünf Steinkuben erheben sich aus dem Berghang in Richtung Meer und beherbergen in ihrem Inneren die Räume des Hotels auf zwei Ebenen. Auf dem Dach der Kuben sind die Terrassen des Hotels integriert. Diese Terrassen, verbunden mit dem Rest der Plattform, sind teilweise begrünt und bieten einen atemberaubenden Blick auf den Horizont.

Das Madrider Architekturstudio Mecanismo führte unter Leitung von Marta Urtasun und Pedro Rica die Realisierung des Neubaus durch. Die Ausstattung im zeitgenössischen Stil ist schlicht bis elegant und zeichnet sich durch edle Materialien erstklassiger Qualität aus.

Zum Einsatz kommen natürliche Materialien wie Stein, Holz und Leinen. Sie symbolisieren Naturverbundenheit trotz Fortschritt. Zum Hotel Akelarre gehört das mit drei Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurant Akelarre des Starkochs Pedro Subijana.

Weitere Projekte finden Sie hier


Fakten

Projekt: Luxushotel Akelarre, Webseite des Hotels

Standort: Padre Orcolaga, 56 (Igeldo), 20008 San Sebastián, Spanien

Architektur: Architekturstudio Mecanismo (Marta Urtasun und Pedro Rica), www.mecanismo.org

Team: Marta Urtasun und Pedro Rica

Fertigstellung: Juni 2017

Materialien: Stein, Holz, Leinen

Fotos: Kettal