Team-Welten bei der Allianz in München

Digital Factory

Hub für Digital-Experten aus der ganzen Welt: die Allianz SE stellt mit der Allianz Global Digital Factory in München ihren internationalen Teams ‚Eine Reise in eine Zukunft der Möglichkeiten‘ zur Verfügung.

Am Anfang steht immer eine Aufgabe: Im März 2016 setzten sich die Innenarchitekten und Designer von conceptsued° und UNStudio zusammen, um für die Allianz SE in München auf dem ‚Werksviertel‘ am Ostbahnhof die sogenannte Allianz Global Digital Factory zu konzipieren.

Ziel war es, den aus dem weltweit verteilten Allianz-Unternehmen kommenenden Versicherungs- und Digitalisierungsexperten ein Arbeitsumfeld zu schaffen, dass es ihnen leicht macht, miteinander zu kommunizieren, kreativ und doch unter strengen Zeitvorgaben zu arbeiten. Der Name ‚Global Digital Factory‘ steht vor allem für eine kreative und ergebnisorientierte Kollaboration wechselnder, internationaler Teams.

Entstanden ist auf 2700 m² ein digitaler Produktionsstandort, der Büro, Begegnunsinsel und Rückzugsort zugleich ist. Bis zu 120 Mitarbeiter finden hier kommunikative, flexible, offene Bereiche, aber auch ruhigere Zonen für konzentrierteres Arbeiten, Recherche und Regeneration. Der Entwurfsleitfaden, eine räumliche Reise zu kreieren, in der sich unterschiedlichste Orte und Stationen befinden.

Alle Räume sind so gestaltet, dass ein fließender Übergang zwischen ganz verschiedenen Kommunikations- und Arbeitsprozessen möglich ist. Nahezu jede Oberfläche kann für Visualisierun-gen genutzt werden. Beschreibbare Wände trennen die einzelnen Bereiche voneinander ab. Über innovative Medientechnik können fast alle Räumlichkeiten mit digitalen Inhalten bespielt werden. Rollbare Möbel ermöglichen schnell das Vergrößern oder Verkleinern von Teams.

Es ist eine Bürowelt entstanden, die die Trends des digitalen Zeitalters aufgreift und ein Drehkreuz der internationalen Zusammenarbeit schafft.

Weitere Projekte finden Sie hier


Fakten

Projekt: Allianz Global Digital Factory

Standort: München, Werk 3

Bauherr: Allianz SE

Fertigstellung: 2016

Innenarchitekt: Conceptsued GmbH, www.conceptsued.com

Anzahl der entstandenen Arbeitsplätze: 120

Fläche: 2700 m²

Fotos: Eva Jünger