Home » Projekte » Lighting Projekte » Torre Velasca

Fuorisalone 2019

Torre Velasca

Eines der markantesten Hochhäuser Europas, der Torre Velasca in Mailand, wird anlässlich des FuoriSalone 2019 erneut von Ingo Maurer und Axel Schmid in ein leuchtendes Wahrzeichen verwandelt. Der majestätische Turm wird in magischem Blau leuchten.

Ingo Maurer beleuchtet den Torre Velasca zum Fuorisalone in magischem Blau: Das Lichtkonzept sieht eine besonders intensive Beleuchtung der umlaufenden Auskragung vor, die tagsüber immer düster wirkt: „Mich erinnert diese Umkehrung an ein Röntgenbild. So erhält der Turm etwas Surreales,“ ergänzt Axel Schmid. Die technische Umsetzung der Beleuchtung des Torre Velasca wird durchgeführt von CastagnaRavelli. Zudem können die vertikalen Ornamente als Referenz zum nahen Dom und seinen Hunderten von Marmorspitzen gesehen werden.

„Nicht nur die Farbe ist diesmal neu. Weiße vertikale Lichtstrahlen verlängern die geometrische Form des Baukörpers endlos in den Nachthimmel und setzen der markanten Form des Torre Velasca zudem noch eine Krone auf,“ erläutert Ingo Maurer.

Torre Velasca

Das von BBPR-Architekten entworfene Gebäude mit dem Namen Torre Velasca ist 106 Meter hoch und wurde 1958 in direkter Nachbarschaft zum Dom fertig gestellt. Die Architektur nimmt mehrere Elemente der historischen Stadt Mailand auf und führt sie in die Zukunft. In den engen Räumen der unteren Stockwerke laden Geschäfte, Büros und Ausstellungen zum Besuch ein, während sich in den geräumigeren oberen Stockwerken Wohnungen mit spektakulärem Blick auf die Stadt befinden.

Ingo Maurer

Weitere erhellende Beiträge zu Mailand finden Sie hier

Parliamo della luce


Mehr zum Thema Lighting

Anzeige

Top-Thema

Anzeige

Neueste Beiträge

Titelbild md 6-7
Ausgabe
6-7.2019 kaufen

EINZELHEFT

ABO

Anzeige

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de