Home » Projekte » Gastronomie »

Bar Bardem von Fyra Ltd.

Cocktailbar Bardem von Fyra Ltd. in Helsinki
Visuelle Tiefe

Entspanntes Flair bei Cocktails, Menschengedränge und ein lebendiges Farbenspiel erwarten Gäste in der Bar Bardem im Herzen Helsinkis. Das lokale Designstudio Fyra Ltd. setzt auf dunkle Töne und Keramikdesign von Agrob Buchtal. Jetzt hoffen wir nur noch auf bessere Zeiten.

60013-preview_low_2506-6_60013_sc_v2com.jpg
Foto: Riikka Kantinkoski

Speakeasy Bar

Die Bar Bardem wurde schnell nach ihrer Fertigstellung zu einem Hotspot der kultivierten Barkultur im Herzen von Helsinki. Das Innenraumkonzept des Designstudios Fyra interpretiert das Prinzip einer Speakeasy Bar neu.

60010-preview_low_2506-6_60010_sc_v2com.jpg
Foto: Riikka Kantinkoski

Lebendiges Farbenspiel

Zentrum des Raumes ist eine große, illuminierte Bar, die den Raum bewusst diskret beleuchtet und atmosphärisch mysteriös wirken lässt. Keramikfliesen der ‚Craft-Serie‘ von Agrob Buchtal kommen an den Wänden zum Einsatz. Sie überzeugen mit einer beeindruckenden visuellen Tiefe sowie einem lebendigen Farbenspiel.

60011-preview_low_2506-6_60011_sc_v2com.jpg
Foto: Riikka Kantinkoski

Designstudio Fyra Ltd.

Die Cocktailbar Bardem soll ein Ort für Helsinkis Nachtschwärmer sein. Gleichzeitig wollten die Betreiber Hans Välimäki und Arto Rastas aber auch die klassische After-Work-Crowd ansprechen, die das Ende des Arbeitstages in entspannter Atmosphäre ausklingen lassen will.

60012-preview_low_2506-6_60012_sc_v2com.jpg
Foto: Riikka Kantinkoski

Verkaufsraum wird Bar

Für das Studio Fyra bestand die Herausforderung darin, einen zweigeschossigen ehemaligen Verkaufsbereich in ein Bar-Konzept umzuwandeln, das die Gäste buchstäblich fesselt, gleichzeitig aber auch die Möglichkeit bietet, sich aus dem hektischen Alltag zurückzuziehen. Sie beschlossen, den Raum um eine große Bar herum zu zentrieren und ihn zum Herzen des gesamten Innenraumkonzepts zu machen. 

60041-preview_low_2506-6_60041_sc_v2com.jpg
Foto: Riikka Kantinkoski

Speakeasy Bar: Kontrast von Hell und Dunkel

Der Reiz einer Speakeasy Bar entsteht durch die gedämpfte, atmosphärische Beleuchtung und die dunklen Farben des Innenraums. Ein vorhangartiger, dunkelblauer Hintergrund in Samtoptik strahlt einen Hauch von klassischem Theatercharme aus, während gepolsterte Möbel die Gäste zum Eintauchen und Entspannen einladen.

Kombination von Alt und Neu

Das Interieur verbindet auf natürliche Weise Altes und Neues, Vorhänge und recycelte Möbel (neu gepolstert) verleihen dem Raum Weichheit und Intimität. Die gedämpfte Beleuchtung bietet auch Schutz vor neugierigen Blicken und gibt den Gästen die Ruhe zum Entspannen.

60042-preview_low_2506-6_60042_sc_v2com.jpg
Foto: Riikka Kantinkoski

Keramikfliesen spielen eine wichtige Rolle

Ein besonderes Highlight an der Wand schuf Fyra mithilfe von Keramikfliesen. Das Studio verwendete die Fliesen in verschiedenen Farben und spielte vor allem mit den exquisiten Hochglanzglasuren.

„Die Fliesen spielen eine wichtige Rolle in unserem Innenraumkonzept, da sie den dunklen, schwach beleuchteten Raum zum Leben erwecken“, erklärt Laura Järvinen, die für das Projekt zuständige Innenarchitektin.

„Die hochglänzende Oberfläche der Keramikfliesenserie ‚Craft‘ of Agrob Buchtal harmoniert perfekt mit den weichen Formen und Materialien, die wir in dieser Bar verwendet haben. Wir haben die Fliesen auch in mehreren horizontalen Reihen angeordnet und einen Farbverlauf verwendet, um eine perfekte visuelle Verbindung zwischen Boden und Decke herzustellen. “

60045-preview_low_2506-6_60045_sc_v2com.jpg
Foto: Riikka Kantinkoski

Handwerk: natürlicher, archaischer Look

Fyra wählte die Farben Mittelgrau, Olivgrün geflammt und Benitblau. Die zentral eingelegten Streifenfliesen mit Wellenprofil (ebenfalls olivgrün) verleihen der Wand eine rhythmische dreidimensionale Struktur und erzeugen je nach Lichteinfall unterschiedliche visuelle Effekte.

Gesamtkunstwerk

Gut ausbalanciert passen sich die Polsterung der Bank, die Wandleuchten und die Falten des darüber hängenden, mehrschichtigen Vorhangs formell an die Textur des Streifenfliesenformats an. Das Ergebnis ist eine neue, stilvolle und dennoch ungezwungene Cocktailbar und ein einzigartiges, harmonisches „Gesamtkunstwerk“.

Fyra Ltd.

2020 erhielt das Designstudio Fyra Ltd. vom finnischen Verband der Innenarchitekten die Auszeichnung „Agentur für Innenarchitektur des Jahres 2020“. Die Bardem Cocktailbar in Helsinki ist nur eines von vielen Projekten der vier Gründerinnen und Innenarchitektinnen: Eva-Marie Eriksson, Hanna Neuvo, Niina Sihto und Tiina Närkki.


Fakten

Projekt: Bar Bardem, Webseite der Bar

Standort: Helsinki, Finnland

Fertigstellung: 2019

Innenarchitektur: Designstudio Fyra Ltd., Helsinki, Finnland, Webseite des Innenarchitekturstudios

Produkte/Hersteller: Fliesen der ‚Craft Serie‘ von Agrob Buchtal

Fotos: Riikka Kantinkoski

Weitere Projekte finden Sie hier

Anzeige
Top-Thema
Küchenplanung
Küchenplanung für alle Sinne: Wie die Umgebung den Gaumen beeinflusst
Das Ohr isst mit
Bildschirmfoto_2021-07-12_um_14.39.01.png
Die Küche und ihre Bedeutung - eine Geschichte des wichtigsten Ortes im Haus
Showtime am Herd
Anzeige

Neueste Beiträge
Dannien Roller Architekten, Amtsgericht, Sanierung, Bauen im Bestand
Denkmalpflegerische Sanierung des Amtsgerichts Tübingen von Dannien Roller Architekten + Partner
Umbau und Pflege
Titelbild md 8
Ausgabe
8.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de