1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Home » News » Branche »

Dreiteilige Talkrunde in Stuttgart: Design Kunst Handwerk

Dreiteilige Talkrunde: Design Kunst Handwerk
Let’s talk about

211220_Flyer_Talkrunde_Kunst_und_Design_web.jpg
Das Design Center Baden-Württemberg, der Bund der Kunsthandwerker Baden-Württemberg und das Landesmuseum Württemberg nehmen in einer dreiteiligen Talkrunde im Februar und März die Themen Design und Kunsthandwerk in den Blick.

Ausgangspunkt für die Kooperation der drei Design-Akteure sind drei Design-Jubiläen: die Ausstellung „GeschmacksSache. Vorbildliches Design um 1900“ des Landesmuseums Württemberg, die Jubiläumsausstellung „Achtung Kunsthandwerk! 75 Jahre BdK“ des Bundes der Kunsthandwerker und das 30. Jubiläum des Internationalen Designpreises, den das Design Center verleiht.

Drei Design-Akteure – eine Talkreihe

Die Reihe beginnt am 2. Februar mit einem Gespräch über „Designkriterien im Wandel“ im Design Center Baden-Württemberg. Am 16. März steht das Thema „Mit Design Gesellschaft gestalten“ im Mittelpunkt einer Diskussion im Landesmuseum Württemberg. Am 31. März unterhalten sich Kunsthandwerker*innen über die Wertigkeit von Handarbeit und die Zukunft kreativen Schaffens.

Die Talks beginnen jeweils um 19 Uhr. Der Eintritt ist kostenfrei. Die Teilnahme im Live-Stream erfolgt jeweils unter: bit.ly/DesignKunstHandwerk.

Designkriterien im Wandel

30 Jahre Internationaler Designpreis Baden-Württemberg

Ein Talk mit Stefan Lippert, Geschäftsführer des UP Designstudio, und Christiane Nicolaus, Direktorin Design Center Baden-Württemberg.

Design verändert sich stetig, wie auch Produkte, Systeme, Services und Technologien sich verändern. Damit unterliegt das Berufsbild der Designer*innen einem ständigen Wandel. Wie wirkt sich dieser auf die Kriterien für gute Gestaltung aus?

Mi 2.2.2022, 19 Uhr

Ort: Design Center Baden-Württemberg, Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Straße 19, Stuttgart

Mit Design Gesellschaft gestalten

Ein Talk mit Prof. Dr. Friedrich von Borries, Architekt und Professor für Designtheorie an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg, und Dr. Irmgard Müsch, Kuratorin Landesmuseum Württemberg (Moderation).

Gestaltete Dinge umgeben uns überall. Welchen Einfluss hat diese Gestaltung auf unser Zusammenleben? Können Gegenstände ein- oder ausgrenzen? Wie politisch ist Design?

Um 18 Uhr führt Dr. Irmgard Müsch durch die Studio-Ausstellung „GeschmacksSache“.

Mi 16.3.2022, 19 Uhr (mit Führung um 18 Uhr)

Ort: Landesmuseum Württemberg, Altes Schloss, Stuttgart 

Achtung Kunsthandwerk

Ein Talk mit Mitgliedern des Bundes der Kunsthandwerker und Prof. Justus Theinert, Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt (Moderation)

Welche Impulse kann Kunsthandwerk gegenwärtigen und zukünftigen Gestaltungsfragen geben? Kunsthandwerker*innen sprechen mit Prof. Justus Theinert über die Wertigkeit von Handarbeit, analoge Qualitäten handwerklich-schöpferischer Tätigkeit und die Zukunft kreativen Schaffens.

Um 18 Uhr wird eine Führung durch die Ausstellung „Achtung Kunsthandwerk! 75 Jahr BdK“ angeboten.

Do 31.3.2022, 19 Uhr (mit Führung um 18 Uhr)

Ort: Design Center Baden-Württemberg, Haus der Wirtschaft, Willi-Bleicher-Straße 19, Stuttgart

Hinweis für die Teilnahme vor Ort

Für alle Talks und Führungen gilt die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Wir bitten um vorherige Anmeldung unter Tel. 0711 89 535 111 oder info@landesmuseum-stuttgart.de

Weitere News finden Sie hier

Anzeige
Top-Thema
Raphael Gielgen
Video-Fachvortrag von Raphael Gielgen über die Arbeitsplätze der Zukunft
Officescouting
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 12
Ausgabe
12.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de