Home » News »

Ornament im Quadrat

Die Jugendstilfliesen-Schenkung Inge Niemöller
Ornament im Quadrat

Ornamentale Pracht: Die umfangreiche Jugendstilfliesen-Schenkung Inge Niemöller wird das erste Mal öffentlich präsentiert.

Bis 28. Mai 2017

Mathildenhöhe Darmstadt
Dem ‚Ornament im Quadrat‘ geht die Mathildenhöhe Darmstadt in einer rund 200 Werke umfassenden Ausstellung nach. Im Zentrum steht eine Auswahl englischer Jugendstilfliesen, die 2015 durch eine Schenkung der verstorbenen Sammlerin Inge Niemöller in den Besitz der Städtischen Kunstsammlung Darmstadt gelangt sind. Daneben sind Arbeiten von Mitgliedern der Künstlerkolonie Darmstadt zu sehen, die eine erstaunliche Bandbreite an Fliesen hervorgebracht haben. Neben Fliesen sind auch Entwurfszeichnungen, Bücher, Tapeten, Stoffe und Möbel zu sehen. All diese gezeigten Objekte verdeutlichen in ihrem Variationsreichtum zugleich die Entwicklung vom anfänglich floral orientierten Jugendstil bis hin zu geometrischen Varianten, die bereits auf den Art déco und das Bauhaus verweisen.
Anzeige
Top-Thema
Farbsystem
Welche Farbsysteme und -sammlungen eignen sich für mein Projekt?

Aufgefächert

Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 9
Ausgabe
9.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de