Home » News »

Natur pur

Dekore und Formteile aus Pflanzenfasern
Natur pur

Organoid setzt auf Objekte, die nach Gebrauch wieder in den Naturkreislauf eingespeist werden.

Dekorbeschichtungen aus Almgras, oder Heublumen, Reliefplatten aus Birkenblättern und Formteile aus Zirbe. Die Organoid Technologies GmbH aus Tirol arbeitet ausschließlich mit nachwachsenden Rohstoffen. Das Herstellungsverfahren ist einfach und revolutionär: eine individuell beliebig formbare und aufblasbare Innenform wird mit Druck beaufschlagt und mit einer Vakuumfolie bedeckt. Darauf werden nun unterschiedlich fein gemahlene Naturfasern zusammen mit einem natürlichen Bindemittel in der gewünschten Stärke aufgespritzt. Dann wird das noch feuchte und bewegliche Material mit einer weiteren Vakuumfolie bedeckt und luftdicht verschlossen. Mithilfe eines definierten Unterdrucks wird das Biocomposit komprimiert und in seiner endgültige Form ausgehärtet.

Anzeige
Top-Thema
Farbsystem
Welche Farbsysteme und -sammlungen eignen sich für mein Projekt?

Aufgefächert

Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 9
Ausgabe
9.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de