Home » News » Meinung »

Newsroom

Wie Kinzo mit Emotion und Funktion agiles Arbeiten ermöglicht
Newsroom

Newsroom Die Kommunikationsabteilungen der Berliner Sparkassen-Finanzgruppe arbeiten jetzt als ein einziges Team. Hinter der emotionalen Coolness der Office-Landschaft steckt eine ausgeklügelte architektonische Organisation. Beides zusammen fördert agiles Arbeiten.

Autorin Susanne Tamborini

Wie lassen sich Mitarbeiter eines eher konservativen Sparkassenumfelds auf agile Arbeitsformen einstimmen und wie sollte ein entsprechendes Arbeitsumfeld aussehen?

Newsroom, Kinzo, Innenarchitektur
Perforierte Holzpaneele verbessern die Raumakustik und vermitteln Privatheit. Foto: © Schnepp Renou für Kinzo

Um die vormals getrennt agierenden Kommunikationsabteilungen des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands und des Sparkassen-Finanzportals in Berlin-Mitte zu einem Team zusammenzuführen, wurde das Architekturbüro Kinzo bereits in einem sehr frühen Stadium in das Change-Management eingebunden.

Newsroom, Kinzo, Innenarchitektur
Die raumhohen „Falter“ sind offen wie geschlossen ästhetisch und dazu akustisch wirksam. Foto: © Schnepp Renou für Kinzo

Kinzo überzeugte das neu zu integrierende Team mit einem inspirierenden Newsroom-Konzept. So konnte die Designentwicklung direkt in den Change-Managementprozess integriert werden.

Newsroom-Konzept mit überzeugendem Officedesign

Heute arbeiten 80 Mitarbeiter als integriertes Team in einer 2200 m² großen Office-Landschaft. „Kinzo hat es verstanden, die funktionalen Anforderungen, aber auch die Emotionen unserer Mitarbeiter in ein überzeugendes Officedesign zu übersetzen“, so Stefan Roesler, Mitglied der Geschäftsführung der DSV-Gruppe (Deutscher Sparkassen-Verlag) und Vorsitzender der Geschäftsführung des Sparkassen-Finanzportals.

Newsroom, Kinzo, Innenarchitektur
Es galt, die extreme Raumtiefe des ehemaligen Fitness-Studios mit seinem großen Oberlicht in eine Office-Landschaft mit Wohlfühlfaktor zu verwandeln. Die querlaufende, abgehängte Lamellenstruktur lässt die Räumlichkeiten weitläufig und höher wirken. Sie integriert darüber hinaus eine Kühlfunktion. Foto: © Schnepp Renou für Kinzo

Gefühl des Ankommens

Helligkeit, Farb- und Materialästhetik wollen Lebensfreude, ein Gefühl des „Ankommens und Aufatmens“ vermitteln. Keine leichte Aufgabe angesichts der niedrigen Deckenhöhe des Gebäudes, das früher ein Fitness-Studio beherbergte. Die abgehängten, quer laufenden Alu-Lamellen lassen die Räume nicht nur weitläufiger und höher wirken, sondern haben auch Kühlfunktion.

Newsroom, Kinzo, Innenarchitektur
Ummantelte Schreibtische vermindern Umgebungslärm und unterstützen konzentriertes Arbeiten. Foto: © Schnepp Renou für Kinzo

Eigens entwickelte Möbel und Einbauten, aber auch die von Kinzo entworfene Schreibtischserie ‚Unit‘ von Planmöbel by Kinzo bergen schallschluckende Elemente, die anstatt unansehnlicher Rasterdecken eine angenehme Raumakustik schaffen. Zum Wohlfühlfaktor gesellen sich hier klug durchdachte Funktionen.

Ein weiteres Projekt von Kinzo finden Sie hier

Webseite des Büros

Anzeige
Top-Thema
Newsroom, Kinzo, Innenarchitektur
Wie Kinzo mit Emotion und Funktion agiles Arbeiten ermöglicht

Newsroom

Anzeige

Neueste Beiträge
md0520_PRO-Akustik_GoldbachKirchner.jpg
Raumsystem der Goldbach Kirchner raumconcepte GmbH

Plug & Talk

Titelbild md 5
Ausgabe
5.2020 kaufen

EINZELHEFT

ABO


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de