Home » News » Meinung » Level Zertifizierung

Nachhaltigkeitsstandard für europäische Büro- und Objektmöbel

Level Zertifizierung

Nachhaltigkeitsstandard
Bewertung in drei Prüfstufen: Die drei LEVEL Siegel für Nachaltigkeitsstandards. Grafik: FEMB
Der erste ganzheitliche Nachhaltigkeitsstandard für die Büro- und Objektmöbelbranche, die Zertifzierung Level umfasst die Bewertung sämtlicher Nachhaltigkeitsaspekte im Rahmen der vier definierten Einflussbereiche ‚Material‘, ‚Energie und Atmosphäre‘, ‚Gesundheit von Mensch und Ökosystem‘ und ‚Soziale Verantwortung‘.

Die Dachorganisation der europäischen Büromöbelhersteller European Office Furniture Federation (FEMB) hat in den vergangenen acht Jahren den ersten ganzheitlichen Nachhaltigkeitsstandard zur Zertifizierung von Büro- und Objektmöbeln für Innenbereiche in Europa entwickelt und akkreditieren lassen.

Hersteller, Händler und Käufer von Büro- und Objektmöbeln für Innenbereich finden alle Informationen zum neuen Level Nachhaltigkeits-Zertifizierungssystem online unter www.levelcertified.eu.

Erstes ganzheitliches Zertifizierungsprogramm in Europa

Level ist damit die erste europaweite Nachhaltigkeitszertifizierung für die Büro- und Objektmöbelbranche, die die europäische Gesetzgebung, die Grundsätze zur umweltfreundlichen Beschaffung (Green Public Procurement) sowie die EU-Richtlinien zur Kreislaufwirtschaft berücksichtigt. Die Zertifizierung umfasst die Bewertung sämtlicher Nachhaltigkeitsaspekte im Rahmen der vier definierten Einflussbereiche „Material“, „Energie und Atmosphäre“, „Gesundheit von Mensch und Ökosystem“ und „Soziale Verantwortung“. Überprüft und bewertet werden nicht nur die Materialauswahl der Produkte und ihre Herstellung, sondern auch das soziale Verhalten des Unternehmens, der jeweilige Energieverbrauch sowie die Auswirkungen eingesetzter chemischer Komponenten auf die natürliche Umwelt und den Menschen.

Bewertung in drei Prüfstufen

Der gesamte Zertifizierungsprozess erfolgt durch unabhängige Prüfinstitute, die nach dem Nachhaltigkeitsstandard ISO 17065 akkreditiert sein müssen. Er basiert auf einem dreistufigen Nachhaltigkeits-Punktesystem. In den drei Prüfstufen werden die Produkte, die Produktionsstätten und die Unternehmenswerte hinsichtlich der vier Einflussbereiche bewertet. Als Voraussetzung für eine Level Zertifizierung müssen Unternehmen zunächst 23 Mindestanforderungen erfüllen und die dafür notwendigen Nachweise erbringen, bevor zusätzliche Punkte in weiteren fakultativen Kriterien erzielt werden können. Abhängig von der erreichten Punktzahl erhält ein bestimmtes Produkt dann das Level Siegel in einer der drei Stufen (level 1, level 2 oder level 3), wobei ‚level 3‘ die höchste Zertifizierungsstufe ausweist.

Ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit

„Mit der Level Zertifizierung möchten wir ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit setzen“, erklärt Roman Przybylski, Präsident der European Office Furniture Federation (FEMB). „Wir wollen sowohl Käufern als auch Nutzern von Büro- und Objektmöbeln eine Leitlinie bereitstellen, die unter anderem eine umfassende Orientierung für Beschaffungsprozesse gibt. Gleichzeitig können wir die Hersteller auf diese Weise bei ihren Bemühungen für ein nachhaltiges und verantwortungsvolles Handeln unterstützen.“

Erste nachhaltige Produkte mit ‚level 3‘ Siegel ausgezeichnet

Seit Einführung der FEMB Level Zertifizierung im Herbst 2018 wurden bereits 81 Produkte der Büro- und Objektmöbelhersteller VS, Interstuhl und Haworth mit dem höchsten ‚level 3‘ Siegel ausgezeichnet. Nicht nur Mitglieder des FEMB, sondern sämtliche Hersteller entsprechender Produkte weltweit können sich zertifizieren lassen. Alle weiteren Details zum Zertifizierungsprozess sind ab sofort online unter www.levelcertified.eu verfügbar.

Weitere Beiträge rund ums Thema Office finden Sie hier


Mehr zum Thema Office

Anzeige

Top-Thema

Anzeige

Neueste Beiträge

Titelbild md 8
Ausgabe
8.2019 kaufen

EINZELHEFT

ABO

Anzeige

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de