Home » News »

Jedes Zimmer eine Story

Motel 18
Jedes Zimmer eine Story

Ein Motel am Ufer des Bieler Sees ist von und für Atelier Oï umgebaut worden. Aus reiner Nostalgie entstand das Geschichtenbuch Motel 18.

Bis 2002 suchten Touristen das Motel von La Neuveville am Bieler See auf. Dann stand es leer, bis das Atelier Oï das Gebäude für sich zum Studio umwandelte. Mit dem Umbau (2008 bis 2009) entstand die Idee zum Buch – denn wenn Hotelzimmer sprechen könnten, hätten sie einiges zu berichten. 37 Westschweizer AutorInnen schrieben Kurzgeschichten.
Jedes der ehemaligen 18 Zimmer erhielt eine Geschichte. Schriftstellerin und Initiatorin Marianne Finazzi setzt dem Motel in La Neuveville damit ein Denkmal, in enger Zusammenarbeit mit Atelier Oï.
Denn das Schweizer interdisziplinäre Designstudio erzählt mit seinen Produkten ebenfalls Geschichten. Poesie und Fantasie sind ihr Handwerkzeug. Wechselnde interdisziplinäre Projektteams sitzen in den ehemaligen Gästezimmern, die, offen zum Gang, zu Arbeitsnischen umfunktioniert worden sind.
Zwei Zimmer fungieren nach wie vor als Schlafraum für Gäste und Kunden, die eine längere Anreise haben. ‚Motel 18‘, Editions G d’Encre. Text: Französisch.

Anzeige
Top-Thema
Farbsystem
Welche Farbsysteme und -sammlungen eignen sich für mein Projekt?

Aufgefächert

Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 9
Ausgabe
9.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de