Home » News »

Good vibrations

Clerkenwell Design Week 2016
Good vibrations

In Londoner Stadtteil Islington treffen Mitte Mai renommierte Unternehmen und Gestalter auf ein designhungriges Publikum. Reger Austausch ist garantiert.

“There’s no accounting for taste.” Zu Deutsch: “Über Geschmack lässt sich nicht streiten.” Oder doch? Vom 24. bis zum 26. Mai 2016 trifft in London ein internationales, bunt gemischtes Publikum bei der ‚Clerkenwell Design Week 2016‘ auf Design jeglicher Art. Bekannte Formate wie die ‚Design Fields‘, die Ausstellung im ‚Icon’s House of Culture‘ und ‚Platform‘, die Jungdesignern eine Chance bietet, sich einem größeren Publikum mit ihren Entwürfen zu präsentieren, werden durch neue erweitert. In St James’s Church Garden findet erstmals ‚Project‘ statt – international renommierte Möbel- und Leuchtenhersteller stellen ihre Produkte aus. Andere öffnen ihre Showrooms oder mieten zu diesem Anlass Ausstellungsräume. Auch neu: ‚British Collection‘ zeigt ausschließlich Arbeiten britischer Jungdesigner, den Hoffnungsträgern der Insel. Erneut öffnen mit ‚Fringe‘ im Umkreis der Clerkenwell Road Architekten, Designer, Gallerien und Handwerker ihre Pforten und freuen sich über neugierige Besucher. ‚Additions‘ – auch im St. James’s Church Garden – legt seinen Schwerpunkt auf einzelne Produkte. Die Straßen im Stadtteil Islington stellen wiederum die Bühne für Installationen, Skulpturen, temporäre Bauten und Objekte. Jedes Jahr lädt man dazu andere Persönlichkeiten der Designszene ein, an diesen Projekten teilzunehmen. Gesucht werden unkonventionelle Ansätze, die nach Möglichkeit die Grenzen in Bezug auf neue Konzepte, Prozesse und Materialien verschieben. Bisherige Teilenehmer waren Cousins + Cousins architects, Studio Weave, Gruppe, Assemble, Monotype, OKAY Studio, Russ + Henshaw, Johnson Tiles, Grimshaw Architects, Sebastian Cox, Laura Ellen Bacon und weiteren. Jetzt muss nur noch der Wettergott mitspielen.

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 5
Ausgabe
5.2020 kaufen

EINZELHEFT

ABO


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de