1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Home » News »

Deutsche Messe prüft späteren Termin

Deutsche Messe prüft späteren Termin
Domotex 2022 abgesagt

Die Domotex 2022 wird im kommenden Januar nicht stattfinden. Der Verlauf der Corona-Pandemie machte den Veranstaltern der Deutsche Messe AG einen Strich durch die Rechnung.

„Wir haben bis zuletzt gemeinsam mit den ausstellenden Unternehmen für die Domotex 2022 gekämpft und stehen seit Monaten täglich im Austausch mit der Branche“, sagt Sonia Wedell-Castellano, Global Director Domotex, Deutsche Messe AG. „Die Domotex ist im besonderen Maße von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen, denn die überwiegende Mehrheit der Domotex-Aussteller und -Besucher kommt aus dem Ausland. Angesichts des aktuellen Pandemiegeschehens ist jedoch mit einer kurzfristigen Erholung des internationalen Geschäftsreiseverkehrs nicht zu rechnen“, ergänzt Wedell-Castellano.

Noch vor gut einem Monat wollten die Veranstalter die Domotex 2022 im Südteil des Messegeländes in Hannover in einem kompakten Format als Re-Start-Veranstaltung in drei Hallen ausrichten. Somit wollten sie der Branche nach nahezu zwei Jahren Pandemie die Chance auf ein physisches Treffen ermöglichen. Wedell-Castellano: „Was vor einem Monat noch als realistisches und vielversprechendes Re-Start-Szenario galt und vom Markt auch gut angenommen wurde, hat sich in den letzten Tagen als nicht mehr darstellbar gezeigt.“

Die Veranstalter prüfen einen Domotex-Termin im weiteren Verlauf des Kalenderjahres 2022.

Weitere News finden Sie hier

Anzeige
Top-Thema
Porträt von Philipp Beck
Der Geschäftsführer von Atelier 522 über virtuelles Design
Philipp Beck
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 12
Ausgabe
12.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de