Home » News »

Büromöbelmarkt in Rekordlaune

Umsatzwachstum
Büromöbelmarkt in Rekordlaune

Büromöbelindustrie wächst stürmisch im In- und Ausland.
In 2011 wurde ein Plus von 14,5 Prozent erzielt

Der deutsche Büromöbelmarkt hat 2011 ein Rekordergebnis hingelegt. Noch nie zuvor konnte die Büromöbelbranche ein solch ausgeprägtes Umsatzwachstum erzielen wie im vergangenen Jahr. Durch das satte Plus von 14,4 Prozent stieg das Bruttogesamtmarktvolumen im Bereich Schreibtische und Bürostühle auf knapp 2,7 Milliarden Euro und erreicht damit fast Vorkrisenniveau. “Büromöbel sind ihrem Ruf als flexibles Investitionsgut zur Freude der Branche wieder einmal gerecht geworden”, so Uwe Krüger, Senior Consultant am IFH Köln. “Die sehr gute konjunkturelle Gesamtlage hat sich positiv ausgewirkt und ersten Informationen zufolge hat sich das Wachstum auch 2012 fortgesetzt”, so Krüger weiter. Das prognostizierte Umsatzplus von knapp vier Prozent ist Ausdruck der anhaltend guten Gesamtlage in der Branche. Ab 2013 dürfte der Wachstumstrend vor dem Hintergrund einer etwas schwächer tendierenden Gesamtkonjunktur allerdings wieder etwas abflachen.
Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Neue Präsidentin des Salone del Mobile.Milano
Maria Porro
Titelbild md 6
Ausgabe
6.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de