Home » News »

Pure Editions

imm cologne 2013
Pure Editions

Konzept, Standort und begrenzte Flächenkapazität der Sonderschau Pure Editions führten zu einem Run auf die Plätze in Halle 3.2.
Sonderschau der imm cologne in Zusammenarbeit mit Stylepark

Das neue Angebot der internationalen Einrichtungsmesse imm cologne trifft bei vielen ambitionierten Designanbietern auf offene Türen: Pure Editions ist bereits jetzt nahezu komplett ausgebucht. Das innerhalb des pure-Segments neu eingeführte Format bietet Ausstellern auf kompakter Fläche eine offene Bühne für galerieartige Präsentationen. Konzept, Standort und begrenzte Flächenkapazität führten zu einem Run auf die Plätze in Halle 3.2. Ein besonderes Element von Pure Editions sind die ‚Featured Editions‘ – im Raum verteilte Podeste für zusätzliche, durch die Aussteller zu bespielende Installationen. Die Pläne hierfür unterstreichen nochmals den hohen Anspruch und das innovative Ausstellungskonzept von Pure Editions: Mit ihrer Ausgestaltung hat das imm cologne-Kreativteam rund um Creative Director Dick Spierenburg die Designplattform Stylepark beauftragt.
Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
MM Company, abgepasste Teppiche
8 abgepasste Teppiche für die textile Insel im Raum

Guter Rahmen

Titelbild md 2
Ausgabe
2.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de