Home » News » Branche »

Homeoffice oder analoge Zusammenarbeit im Büro?

Plädoyer für den gemeinsamen Arbeitsort
Zukunftssichere Büroarbeit

Löst das Homeoffice tatsächlich die analoge Zusammenarbeit im Büro ab? In diesen Tagen treibt viele Unternehmen und auch Arbeitnehmer diese Frage um. Der Büromöbelhersteller Wilkhahn hat für sich eine Antwort gefunden und stellt seine digitale Broschüre vor.

Alle Welt spricht vom Homeoffice als dem „Neuen Normal“ für die Büroarbeit in der Nach-Corona-Zeit.

Homeoffice
Foto: Wilkhahn

Homeoffice das neue Normal?

Dabei hat gerade der Lockdown gezeigt: Selbst das perfekt ausgestattete Homeoffice und ideale persönliche Rahmenbedingungen können die Vorteile der analogen Zusammenarbeit für Gemeinschaftsbildung und Innovation nicht kompensieren:

Vertrauen, Verbindlichkeit, soziale Beziehungen, Spontaneität, zufällige Begegnung, Gruppendynamik, Momentum, Zugehörigkeit – das sind nur ein paar Aspekte, die den gemeinsamen Büroraum und die persönlichen Treffen benötigen.

Homeoffice
Foto: Wilkhahn

Abstand, Hygiene und gemeinsame Arbeit

Die Frage ist nur: Wie lassen sich Abstand, Hygiene und Infektionsschutzmaßnahmen mit der gemeinsamen Arbeit verbinden? Und vor allem: Wie kann angesichts der jederzeit möglichen Veränderungen durch das Pandemiegeschehen das „Unplanbare“ in die Konzeption der Büroarbeitswelten integriert werden?

Homeoffice
Foto: Wilkhahn

Well-Building-Standard

Für den Büromöbelhersteller Wilkhahn stehen die Qualität der unterschiedlichen Kollaborationsformen, aber auch Gesundheit und Wohlbefinden des Einzelnen nicht erst seit dem Corona-Ausbruch ganz oben auf der Agenda.

So wurde beispielsweise schon vor zwei Jahren die Niederlassung in Sydney als erster Showroom Australiens nach dem Well-Building-Standard zertifiziert.

Digitale Broschüre

Jetzt hat das Unternehmen seine Erkenntnisse zu einem ganzheitlichen Gesundheitsverständnis und seine Einrichtungslösungen für gesunde und zukunftssichere Büroarbeit in einer übersichtlichen, digitalen Broschüre zusammengefasst.

Darin geht es um Grundlagen, flexible Arbeitsplatzkonzepte und professionelle Homeofficelösungen ebenso wie um Reinigungs- und Desinfektionsfragen. Die Unterlage steht in Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch zur Verfügung.

Hier geht’s zum Download

Weitere News finden Sie hier

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Bautage 2021
Was bringt das Baujahr 2021? - Virtuelle Innovationstage

Bautage 2021

Titelbild md 12
Ausgabe
12.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de