Home » Menschen » Kuratoren »

Maria Porro: Neue Präsidentin des Salone del Mobile.Milano

Neue Präsidentin des Salone del Mobile.Milano
Maria Porro

Maria Porro ist die neue Präsidentin des Salone del Mobile.Milano. Der Vorstand von Federlegno Arredo Eventi hat die 1983 geborene ehemalige Präsidentin von Assarredo an die Spitze des weltweit bedeutendsten internationalen Design-Events gewählt.

Die neue Präsidentin und die Vorstandsmitglieder von Federlegno Arredo Eventi werden sich nun der Aufgabe zuwenden, auf der erfolgreichen neunundfünfzigjährigen Geschichte der Veranstaltung aufzubauen, neue Strategien zu entwerfen, um auf die Umwälzungen der Gegenwart zu reagieren und die Bedürfnisse der Aussteller, des Publikums und der internationalen Interessengruppen in Einklang zu bringen.

„Unser Ziel ist ein starker, vereinter, inklusiver, nachhaltiger und kreativer Salone del Mobile“, sagt Maria Porro, neu gewählte Präsidentin des Salone del Mobile.Milano. Die 38-Jährige Maria Porro folgt auf Claudio Luti, der sein Amt im April überraschend aufgegeben hatte. Seine Begründung: „Die Bedingungen sind nicht mehr gegeben, um meine Vision zu verwirklichen.“ 

Vom 5. bis 10. September 2021 findet in Mailand der Supersalone statt. Der Supersalone soll als Endverbrauchermesse parallel zur Triennale Milano und dem Showroom-Event FuoriSalone durchgeführt werden. Statt einzelner Messestände präsentieren sich Hersteller in Wandsystemen. Die ausgestellten Produkte lassen sich per QR-Code scannen und zu einem reduzierten Preis in einem messeeigenen Onlineshop kaufen.

Maria Porro

Maria Porro, geboren 1983, wurde 2015 Marketing- und Kommunikationsdirektorin bei der historischen italienischen Designmarke Porro S.p.A. Nach ihrer Tätigkeit im Vorstand von Assarredo wurde sie im September 2020 einstimmig zur Präsidentin des Handelsverbands für Italiens Möbelhersteller gewählt. Im Jahr 2019 wurde Maria Porro Vorstandsmitglied der Altagamma Foundation. Mit einem Abschluss in Bühnenbild an der Accademia di Belle Arti di Brera (bevor sie sich ganz dem Design widmete) arbeitete sie ein Jahrzehnt lang als Designerin, Organisatorin und Kuratorin für Theater, Kunst und Großveranstaltungen auf der ganzen Welt. Die ganze Zeit über blieb sie mit dem Familienunternehmen verbunden und arbeitete mit ihrem Vater Lorenzo Porro und dem Architekten Piero Lissoni an einer stilistischen Forschung, der Entwicklung neuer Produkte und der Präsenz der Firma auf dem Salone del Mobile.

Webseite der Messe

Weitere News finden Sie hier

Anzeige
Top-Thema
Küchenplanung
Küchenplanung für alle Sinne: Wie die Umgebung den Gaumen beeinflusst
Das Ohr isst mit
Bildschirmfoto_2021-07-12_um_14.39.01.png
Die Küche und ihre Bedeutung - eine Geschichte des wichtigsten Ortes im Haus
Showtime am Herd
Anzeige

Neueste Beiträge
Dannien Roller Architekten, Amtsgericht, Sanierung, Bauen im Bestand
Denkmalpflegerische Sanierung des Amtsgerichts Tübingen von Dannien Roller Architekten + Partner
Umbau und Pflege
Titelbild md 8
Ausgabe
8.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de