Home » Menschen » Architekten »

Wie Delugan Meissl einen Schalensessel mit hohem Sitzkomfort entwickelten. md-mag.com

Bezug zur Architektur
Delugan Meissl

Optische Leichtigkeit und konstruktive Stabilität verbinden sich in ‚Tendo‘ zu einem Schalensessel mit hohem Sitzkomfort. Delugan Meissl hat für solche Aufträge und mit den Designerfahrungen aus den Architekturprojekten den Ableger Delugan Meissl Industrial Design (DMID) gegründet.

Text: Jörg Zimmermann

“Wir hatten bereits Erfahrung mit der Entwicklung von Holzstühlen” erzählt Martin Josst, Partner bei Delugan Meissl, doch das Briefing der Schneeweiss AG für den Stuhl ‚Tendo‘ sei schon eine Herausforderung gewesen. Optisch besonders leicht sollte der Stuhl wirken und in der Kombination von Holz und Stahl eine filigrane Eleganz ausstrahlen. 2012 hatte das renommierte österreichische Architekturbüro Delugan Meissl genau für solche Aufträge und mit den Designerfahrungen aus den Architekturprojekten den Ableger Delugan Meissl Industrial Design (DMID) gegründet. Dort arbeiten Architekten und Industriedesigner Hand in Hand an “Lösungen, die immer einen Bezug zur Architektur haben”, so Martin Josst. Die Anfrage für ‚Tendo‘ hatte sich aus der erfolgreichen Zusammenarbeit des Architekturbüros mit der Schneeweiss AG und Hersteller Braun Lockenhaus beim Festspielhaus in Erl ergeben. Während in Erl eine individuell zum Objekt passende Bestuhlung entwickelt wurde, sollte ‚Tendo‘ gleichermaßen im Wohn- und Objektbereich einsetzbar sein. Etwas mehr ein Jahr hat sich DMID in enger Abstimmung mit dem Auftraggeber für die Entwicklung Zeit genommen. Martin Josst: “Wir haben sehr viele Modelle aus Balsaholz gebaut. Auch ein 1:1-Modell für die Sitzprobe.” Mit der Schneeweiss AG wurden im Entwicklungsprozess Prototypen ausgetauscht, die von DMID “mit Klebeband und Schleifpapier immer weiter optimiert wurden.” Herausgekommen sei so ein ressourcenschonendes Produkt, das zu einer umfangreichen Möbelserie ausgebaut werden soll.
Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 6-7
Ausgabe
6-7.2020 kaufen

EINZELHEFT

ABO


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de