Home » Themen » Office » Fachbeitrag Office »

Office + Akustik: Alle Vorträge der Innovationstage als Video

Review – alle Vorträge als Video
Innovationstage Office + Akustik

Das Büro der Zukunft ist Arbeitsstätte und Zuhause zugleich. Die Erarbeitung zukunftsfähiger Bürokonzepte stellt Planer gerade in dieser Zeit vor neue Herausforderungen. Der Anspruch auf eine agile Arbeitsweise erfordert es, über Bürostrukturen ganz neu nachzudenken. Hier finden Sie alle Vorträge der dreitägigen virtuellen md-Fachveranstaltung Innovationstage Office + Akustik. Den Abschluss bildete das Live-Event ‚New Dimensions‘ von Sedus.

Create Bigger Circles

Arbeitswelten nachhaltig gestalten

Referent: Sebastian Saatweber, Manager Next Office Concept, Workplace Strategy Kinnarps GmbH

Immer mehr Menschen und Organisationen wollen nachhaltige Entscheidungen treffen. Doch was heißt eigentlich „nachhaltiges Handeln“? Wie gelingt es, diese Nachfrage zu befriedigen und kontinuierlich zum Erfolg des eigenen und anderer Unternehmen beizutragen? Vom Entwurf bis zum Recycling in einem natürlichen Kreislauf zu denken, ist das Ziel.

Hier geht’s zum Video


Biophilic Design

Wenn Räume das Wohlbefinden steigern und Menschen verbinden

Referentin: Tanja Künstler, Concept Designer, Interface Deutschland GmbH

Der Vortrag bringt die Aspekte Biophilic Design und gemeinschaftsorientiertes Design zusammen und stellt Lösungen und mögliche Umsetzungen vor. Interface will dabei unterstützen, Räume zu schaffen, die das Wohlbefinden seiner Nutzer steigern und den Gemeinschaftssinn stärken.

Hier geht’s zum Video


Human Centered Workplace

Ganzheitliche Planungsgrundlagen für zukunftssichere Bürowelten

Referent: Burkhard Remmers, Leiter Internationale Kommunikation, Wilkhahn Wilkening+Hahne GmbH+Co.KG

Was bedeutet das mobile Arbeiten der „Nach-Corona-Zeit“ für Bürokonzepte? Was sind die wirklich relevanten Dimensionen zukunftssicherer Büroarbeitswelten? Und wie lassen sie sich für und mit dem Auftraggeber erarbeiten, um für mehr Planungssicherheit zu sorgen? Der Vortrag führt von den Grundlagen über die Erläuterung des innovativen „Konzeptionstools“ bis zur Projektion einer Arbeitswelt, in der auch übermorgen gerne und gut gearbeitet wird.

Hier geht’s zum Video


Raumakustik & Schalldämmung kombiniert

Referent: Jörg Tholen, Leiter Produktmanagement & Marketing, Dorma Hüppe Raumtrennsysteme GmbH + Co. KG

Flexible Raumtrennsysteme schaffen Räume für Kommunikation und Parallelveranstaltungen – alles Situationen, in denen es auf gute Sprachverständlichkeit und günstige Hörbedingungen ankommt. Gegensätze ziehen sich an: Akustik – Bauakustik versus Raumakustik. Erfahren Sie mehr über flexible schalldämmende Raumgestaltung mit hochwertiger Akustik im eleganten Design.

Hier geht’s zum Video


Zusammen führen

Inspirierende Zusammenarbeit und produktives Miteinander

Patricia Möckesch, Product & Innovation Ambassador, Bene GmbH

Die Welt verändert sich und wir verändern uns mit ihr. Systeme werden überdacht, etablierte Prozesse infrage gestellt und Führungsstile neu praktiziert. In diesem Kontext stellt sich nun die Frage, wie Räume diese neue Führung und Rituale nicht nur zulassen sondern fördern können.

Hier geht’s zum Video


Hybrid Work ist die Zukunft

Aber auch eine Herausforderung für Arbeitnehmer und Facility Manager

Referent: Martin Goll, Head of Channel Management Work Life, Bachmann GmbH

Corona hat vieles schlagartig verändert. Auch unsere Arbeitsweisen. Hybrid Work heißt eine der Antworten darauf. Doch was bedeutet das für die Zukunft des Büros? Weg vom Raum des persönlichen Arbeitsplatzes hin zum Raum für Collaboration, Team- und Kreativarbeit. Eine riesige Chance, aber gleichzeitig auch eine Herausforderung für Mitarbeiter und Facility Manager. Erfahren Sie wie eine Smart Workspace Plattform diesen Change Prozess unterstützt.

Hier geht’s zum Video


Akustik am Arbeitsplatz

Gewissenssache oder Pflicht?

Referent: Rainer Machner, Leiter Konzeptentwicklung, Key Account Consultant for Room Acoustics, Ecophon Deutschland

Der Vortrag stellt Fragen und gibt Antworten: Wer steht in der Pflicht, wenn es um Akustik geht? Ein Boxenstopp. Bürolärm – wieviel ist Physik und wieviel Psychologie? Wenn gute Akustik auch gut aussieht: Beispiel als 360°-Rundgang.

Hier geht’s zum Video


Schall und Raum

Herausforderung und Gradmesser moderner Architektur – Teppich als Akustiklösung

Referent: Peter Michalski, Anwendungstechnik, Object Carpet GmbH

Eine nutzungsbezogene und wirtschaftliche Raumakustik bedarf – außer einer genauen Planung – auch Materialien, die Schall unterbinden oder absorbieren. Die Bodenfläche ist eine der Hauptursachen für die Entstehung und Verbreitung von Lärm. Teppichböden leisten daher einen maßgeblichen Beitrag zur Lärmbegrenzung und zur gezielten Raumakustikoptimierung. Teppichböden von Object Carpet sorgen für eine ausgewogene Raumakustik.

Hier geht’s zum Video


Ganzheitlicher Arbeitsplatz

Unverwechselbarer Stil, Raffinesse und ergonomische Exzellenz am Arbeitsplatz

Referenten: Perihan Ülkü, Marketing Manager, Fellowes GmbH

Es geht um eine gesamtheitliche Betrachtung des Arbeitsplatzes und dessen ergonomische Ausstattung. Dabei stellt das Unternehmen ‚Emma‘ vor, die Kollegin der Zukunft, die ein abschreckendes Beispiel dafür ist, was mit uns passiert, wenn wir nicht mehr auf uns achten. Hilfestellung sollen Monitorarme geben. Sie schaffen mehr Platz auf dem Schreibtisch, fördern ergonomisches Arbeiten und sehen dabei auch noch gut aus. Ideal für Office oder Homeoffice.

Hier geht’s zum Video


Software Driven Offices

Die Rolle der Akustik in Flex-Office Systemen

Referent: Markus Munk, Geschäftsführer LIZ Smart Office GmbH für Herbert Waldmann GmbH & Co. KG

Eine Zeitreise der Entwicklung der Büros von 1800 bis heute und ein Ausblick in eine Zukunft, die bereits begonnen hat. Die globalen Covid-19-Pandemie zwingt Unternehmen dazu, Veränderungen in einem rasanten Tempo durchzuführen. Inwiefern können Software und Sensoren optimale Arbeitsbedingungen bezüglich Akustik unterstützen? Technology ist der Schlüssel, der Türen für die notwendigen Veränderungen öffnet.

Hier geht’s zum Video


Raum für Ideen

Und zukünftige Ideen – mehr als Akustik

Referentin: Dorota Magdziak, Key Account Manager, VANK Interior Objects

Dort, wo neue Ideen entstehen, entstehen neue Räume. Raum, um Kreativität zu fördern. Mit Möglichkeiten, sich an wechselnde Bedingungen anzupassen. Mit Objekten, die sich leicht zusammenstellen und bewegen lassen. Moderne Büros brauchen flexible Räume. Für konzentrierte Einzel- oder Teamarbeit, für spontane Kurzgespräche oder Brainstormings oder einfach nur Räume der Ruhe zum Nachdenken, zum Sichsammeln. Dies alles dient der Optimierung von Projekten.

Hier geht’s zum Video


Lebensraum Büro 4.0

Referent: Michael Mikusch, Sr., Channel Account Manager, Ergotron Inc.

Viele Arbeitnehmer arbeiten vom zu Hause aus. Damit treten die Vor- und Nachteile des Prinzips Homeoffice zutage. Und weil kein Mensch dem anderen gleicht, gibt es hierfür kein Patentrezept. Der Vortrag will zeigen, worauf Sie bei Ihren Arbeitsplatz Zuhause achten müssen, um Gesundheit, Wohlbefinden und Produktivität zu unterstützen und wirft auch einen Blick auf den Weg zurück ins Unternehmen.

Hier geht’s zum Video


Erlebbare Unternehmenskultur

Das Geheimnis erfolgreicher Arbeitswelten

Referentin: Eva Boss, Gesellschafterin und Head of Design von bkp Düsseldorf, German Design Award Winner 2021 für Fleischer Büromöbel​ GmbH & Co. KG

Der Vortrag fasst das Heute, das Morgen und den Blick in die Zukunft des Arbeitens zusammen. Um Arbeitswelten umzustrukturieren ist es wichtig den Veränderungsprozess aktiv zu steuern. Ein gut funktionierendes Change Management ist essentieller Bestandteil des Projektverlaufs. Der gemeinsame Weg und die gezielte Mitnahme der Mitarbeiter ist ein wichtiger Erfolgsfaktor zum Ziel.

Hier geht’s zum Video


Richtig Sehen, besser Fühlen

Visuelle Ergonomie am Arbeitsplatz

Referent: Jonathan Brune, Director of Luctra® brand, Durable Hunke & Jochheim GmbH & Co. KG

In diesem Vortrag finden Sie gute Beispiele für New Work, agile Offices und Homeoffices verbunden mit guter Lichtplanung. Es geht um Layoutplanung, die richtige Positionierung der Beleuchtung am Arbeitsplatz, Vernetzung und die Definition visueller Ergonomie.

Hier geht’s zum Video


Form follows culture

Wie ein Analyse-Tool das Arbeiten in Ihrem Unternehmen optimieren kann

Referent: Georg Frech, Leiter der K+N Akademie, König + Neurath AG

Arbeitsumgebungen haben einen direkten Einfluss auf die Qualität der Arbeit. Sie leisten einen wertvollen Beitrag zu Motivation, Erfolg und zum Employer Branding. Und zwar so, dass sie der unternehmenseigenen Arbeitskultur entsprechen. Mithilfe der K+N Work.Culture.Map wird Ihr Unternehmen transparent. Auf der Basis der gewonnenen Erkenntnisse entstehen Impulse zu Arbeitsumgebungen, Zielbilder werden formuliert und Gestaltungsideen entwickelt.

Hier geht’s zum Video


New Dimensions

Impulsvorträgen, Interviews und Beiträgen von Sedus Stoll

Den Abschluss der virtuellen Innovationstage bildete das Live Event ‚New Dimensions‘ der Sedus Stoll AG. Auf zu neuen Dimensionen –mit Impulsvorträgen, Interviews und Beiträgen mit den drei Keynotes

„Quo Vadis– Hat das Büro eine Zukunft?” (Holger Jahnke, Vorstandssprecher Sedus Stoll AG)

„Agiles Arbeiten – eine neue Form des Lernens und der Zusammenarbeit” (Birgit Gebhardt, Trendexpertin)

„Neue Einrichtungskonzepte und Produktlösungen für das Arbeiten von heute und morgen – überall” (Sedus Produktmanagement)

Hier geht’s zum Video


Partner der Innnovationstage

 

 

 

 

 

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Bautage 2021
Was bringt das Baujahr 2021? - Virtuelle Innovationstage

Bautage 2021

Titelbild md 12
Ausgabe
12.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de