Home » Projekte » Hotels »

Hidden Space: Das Roomers Hotel in München - md-mag

Hotelkonzept des Amsterdamer Designbüros Concrete
Hidden Space: Das Roomers in München

Mitte September 2017 öffnete das Roomers in München seine Türen – es ist bereits das dritte Haus der Marke Roomers. Allen gemein ist ein besonderer Flair und die Leichtigkeit zeitgenössischen Designs in einem klassischen Ambiente.

„Verführung, Überraschung, das Unbekannte“ – antwortet das Amsterdamer Designbüro Concrete auf die Frage nach dem Hotelkonzept. Als Beispiel nennt das internationale Team den ‚Whiskey Room‘: Nur wer die versteckte Tür im Hotel im Westend findet, darf einen Blick auf den rot glänzenden Boden aus Epoxidharz werfen. Darin spiegelt sich die kassettierte Decke mit programmierbarer Beleuchtung. Einen haptischen Kontrast setzt Concrete mit maßangefertigten Samtsesseln.

Das Hotel befindet sich in Münchens zentralster Lage an der Landsberger Straße, nahe der Theresienwiese und ist dank spektakulären Theatermarkise über der Portikus und 3600 individuell gesteuerten Glühbirnen kaum zu übersehen. Die Gäste, die an der Bar einchecken, werden mit einem Glas Champagner begrüßt und dazu eingeladen in der Lobby zu entspannen, anstatt gleich auf ihre Zimmer zu verschwinden.

Die Lobby ist das beste Beispiel für den avantgardistischen Stil der Designagentur Concrete: sie ist mehr eine hippe Lounge als „nur“ ein Entrée. Naturmaterialien, wie Holz, Leder und Marmor, dominieren die Atmosphäre, die durch textile Elemente gleichzeitig sinnlich wirkt. Die dunklen, erdigen Töne bilden einen Kontrast zu den glänzenden Kupferelementen.

Die Hotelzimmer sind mit Liebe zum Detail gestaltet; Vorhänge, Möbel und Accessoires ergeben eine perfekte Harmonie. Statt solider Wände trennen Regale, Glas oder Spiegel die einzelnen Bereiche der Suiten – dadurch entsteht trotz offenem Raumgefüge eine gewisse Privatheit.

Piero Lissoni gestaltete das Hotel in Baden-Baden

Projekt: Hotel Roomers

Standort: Landsberger Str. 68, 80339 München

Fertigstellung: 2017

Hotelkonzept: Designbüro Concrete, Amsterdam

Webseite des Hotels

Tags
Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 12
Ausgabe
12.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de