Home » Produkte » Wohnmöbel »

Organisiertes Chaos

Wohnmöbel
Organisiertes Chaos

Das “Hüttendorf” in La Pelota zählte während der Mailänder ‚Fuori Saloni‘ zu den Höhepunkten

Ausstellungsarchitektur: Nex, London/GB,

Fab. Established & Sons,
London/UK,
Nachtschwarz war die Halle, andächtig die Stille. Wer die Mailänder Show von Established & Sons nicht zur, sondern nach der rauschenden Eröffnungsparty besuchte, konnte die neuen Möbel und Leuchten, aber auch die schon bekannten Highlights der internationalen Kollektion in Ruhe auf sich wirken lassen. Zum fünften Mal in Folge präsentiert sich das 2005 gegründete Londoner Unternehmen mit viel beachteten Auftritten in La Pelota, einer ehemaligen Sporthalle in der Via Palermo 10. Den Weg dorthin weisen kann jeder ältere Bewohner des Viertels im Norden des Mailänder Zentrums. Bis vor wenigen Jahren wurde hier Pelota, eine Art mediterranes Squash mit Fang- und Wurfkorb gespielt. Heute wird die frisch renovierte Location aus den 1920er Jahren für Events vermietet (www.micmilano.com).
Auf dem ehemaligen, 49 x 12 m großen Spielfeld also ein “Hüttendorf” aus 30 Tonnen US-Tulpenbaumholz. Tausende von unbehandelten Brettern wurden vor Ort auf vorgefertigte Tragstrukturen zu Konchen von zwei bis vier Meter Höhe “verwoben” und definierten ein Gewirr enger Gassen. Jeder der 13 Bretterverschläge präsentierte die Arbeiten eines oder mehrerer Designer: Die Brüder Bouroullec stellten mit ‚Quilt‘ Prototypen neuer Sofas vor. Matali Craset zeigte Arbeitsplatzstudien, Zaha Hadid den ‚Aqua‘-Tisch, eines der ersten bei Established verlegten Stücke, und wir zeigen Ausschnitte der Show.

Organised Chaos
The hall was black as the night, oozing a spellbound silence. All those who visited the Milan show of Established & Sons not while the lavish opening party was on but afterwards had a chance to take in both the new furniture and lamps and the already well-known highlights of the international collection peacefully and quietly. For the fifth consecutive time now, the London company, established in 2005, presents itself with much-noted appearances in La Pelota, a former sports hall at Via Palermo 10. Any older inhabitant of the quarter north of central Milan can show you the way there. Until recently, pelota had been played here, a Mediterranean variety of squash using a curved basket for throwing and catching the ball. Today, the freshly refurbished location of the 1920s is rented out for events (www.micmilano.com). So a “hut village” was created on the former 49 x 12 m playing field, built of 30 tons of tulip wood from the U.S. Thousands of untreated boards were used in situ to create a “web” on pre-assembled supporting structures, to form conches of two to four metres height, defining a maze of narrow lanes. In each of the 13 wooden sheds the works of one or more designers were presented. The Bouroullec brothers showed prototypes of a new sofa called ‚Quilt‘. Matali Craset presented workplace studies, Zaha Hadid the ‚Aqua‘ table, which is one of the first pieces edited by Established, and we offer you some highlights of the show.

Mehr zum Thema Saloni und Mailand
Anzeige
Top-Thema
Küchenplanung
Küchenplanung für alle Sinne: Wie die Umgebung den Gaumen beeinflusst
Das Ohr isst mit
Anzeige

Neueste Beiträge
JAFFA_HOUSE_0NE_028.jpg
Sanierung und Umbau eines Stadthauses in Old Jaffa von Architekten Raz Melamed und Omer Danan
Jeder Winkel
Titelbild md 8
Ausgabe
8.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de