Home » Produkte » Nachhaltigkeit Produkte »

Worn-To-Wear

md green
Worn-To-Wear

„“Worn To Wear““ besteht aus drei Statement-Kleidungsstücken, die die Beziehung zwischen einem Träger und einem Kleidungsstück veranschaulichen und die Art und Weise schätzen, wie Materialien altern, wenn wir sie verwenden.

Durch die Zugabe von Kupfer erhalten die Kleidungsstücke skulpturale Eigenschaften, während ein längerer Kontakt mit Wasser und Schweiß das Kupfer oxidieren lässt, wodurch allmählich ein irreversibler Farbwechsel im Baumwolltextil entsteht. Das Ergebnis ist ein Kleidungsstück, das die Schönheit der Zeit und den Einfluss des Tragens zeigt. „“

Firma / Universität: Studio Lena Winterink

Designer/in: Lena Winterink

Weitere Informationen: https://www.gp-award.com/de/produkte/Worn-To-Wear

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 12
Ausgabe
12.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de