1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Home » Produkte » Küche » Tischkultur »

Eine perfekte Balance

Tischkultur
Eine perfekte Balance

Nicht ganz zweckfreie Objekte aus Glas und Holz

Des. Fabrica Design Studio, www.fabrica.it Fab. Secondome Edizioni, Roma/I, www.secondome.biz

Extreme zwischen Zerbrechlichkeit und Stabilität, Leere und Fülle kennzeichnen die Kollektion ‚Here + (t)here‘. Deshalb scheint uns die improvisationsbehaftete Form der Skizze eine angemessene Präsentationsform für die fragilen mundgeblasenen Objekte aus Glas, die allesamt den ungewöhnlichen Dialog suchen mit Eichenholz.
Die Kollektion ist Ergebnis einer wiederholten Zusammenarbeit der römischen Glasgalerie Secondome mit jungen internationalen Designern aus der von der Benetton Group finanzierten Talentschmiede Fabrica, die im von Tadao Ando umgebauten Firmensitz in Treviso ihr Basement hat. Ungewöhnlich in Form und Format scheinen die einzelnen Objekte entwaffnend zweckfrei.
Wer das nicht aushält und unbedingt etwas mit ihnen anfangen will, nutzt sie als Blumenvase, Leuchter oder Käseglocke… Wie profan!

A Perfect Balance
Not quite purpose-less objects of glass and wood
The ‚Here + (t)here‘ collection is characterised by extremes oscillating between fragility and robustness, emptiness and abundance. That is why to us the extemporized rendering of a draft seems to be an adequate form to present the fragile hand-blown glass objects, which are all looking for an unusual dialogue with oak wood.
The collection is the result of repeated co-operation between the Roman Secondome glass gallery and young international designers coming from the Fabrica talent factory, sponsored by the Benetton Group, which is based at the company headquarters in Treviso converted by Tadao Ando. The individual objects are of unusual form and format and seem to be disarmingly purpose-less. If you can’t stand this and would like to do something with them by all means, you can use them as a flower vase, a candlestick or a cheese cover… Very profane!
Anzeige
Top-Thema
Porträt von Philipp Beck
Der Geschäftsführer von Atelier 522 über virtuelles Design
Philipp Beck
Porträt von Timo Flott
Der Design Director der Ippolito Fleitz Group über die virtuelle Four Suite
Timo Flott
Anzeige

Neueste Beiträge
Porträt von Philipp Beck
Der Geschäftsführer von Atelier 522 über virtuelles Design
Philipp Beck
Titelbild md PV1
Ausgabe
PV1.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de