1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Home » News »

Zukunftsnomaden

Provokante Denkanstöße von Oskar Zieta
Zukunftsnomaden

Die interdisziplinäre Schau präsentiert nicht nur Industriedesign, sondern auch futuristische Objekte mit besonderen Funktionsweisen.

“Design ist wie eine Linse, doch statt des Lichts bündelt es zahlreiche Bereiche des Lebens und des Alltags, erschafft eine neue Qualität und etabliert neue Funktionen” meint der Designer Oskar Zieta. Beispielhaft zeigt dies die so genannte Volumen-Expansion, die Bionik, Technologie, Design und Innovation verbindet. “Unser Leben wird immer dynamischer, wir werden erneut zu Nomaden. Abgesehen von der Eroberung neuer Territorien, beispielsweise auf dem Mars, müssen wir auch bekannte Bereiche von Neuem erobern und sie durch intelligente Entwürfe vergrößern”, so Zieta. Dank der Volumen-Expansion ist es möglich, unsere große Welt in einen Koffer zu packen. Doch dieses Mal wird Oskar Zieta seine Welt in die Galerie des Polnischen Instituts Berlin mitnehmen. Bestaunt werden kann sie dort bis zum 30. August 2013.

Anzeige
Top-Thema
Kooperativ planen
Homeoffices und Third Places als Impulsgeber für Arbeitsplatzkonzepte
Kooperativ planen
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 12
Ausgabe
12.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de