Mia Seeger Preis 2018. Was mehr als einem nützt - md-mag
Home » News » Was mehr als einem nützt

Mia Seeger Preis 2018

Was mehr als einem nützt

Mia Seeger Preis
Seit 30 Jahren lobt die Mia Seeger Stiftung ihren Mia Seeger Preis aus. So auch in diesem Jahr.

Stuttgart

Mia Seeger Preis

Mit der Absicht, besonders den Nachwuchs im Design zu fördern und ihn zur Auseinandersetzung mit sozialen Fragen aufzufordern, schreibt die Mia Seeger Stiftung jährlich ihren Preis unter dem Motto „Was mehr als einem nützt“ aus. Preise und Anerkennungen beim Mia Seeger Preis sind hervorragende Referenzen für junge Designer.

In diesem Jahr wurden vier Preisträger gekürt und zwei Anerkennungen ausgesprochen. Die beiden gleichberechtigten ersten Preise gingen an Daniela Böhner und Merle-Christin Leuschner. Erstere entwarf ‚Sensa‘, ein Hilfsmittel zur Selbstuntersuchung der Brust. Leuschner überzeugte die Jury mit dem Entwurf einer mobilen Messstation für renaturierte Moore (siehe Abbildung).

www.mia-seeger.de

Weitere Nachwuchswettbewerbe finden Sie hier

https://www.md-mag.com/interior-architecture/news/techtextil/

 

Anzeige

Top-Thema

Anzeige

Neueste Beiträge

Titelbild md 3
Ausgabe
3.2019 kaufen

EINZELHEFT

ABO

Anzeige

Architektur Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de