1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Home » News »

Hempel Glasmuseum in neuem Look

Hempel Glasmuseum mit Ausstellungsgestaltung von Atelier Brückner
Neuer Look

Das Hempel Glasmuseum in Nykøbing Sjælland, Dänemark, hat mit einer Ausstellungsgestaltung von Atelier Brückner erneut geöffnet. Seit Anfang Mai ist der kulturelle Ort mit seiner Geschichte und Vision erneut erlebbar.

Das Hempel Glasmuseum in Nykøbing Sjælland, Dänemark, eröffnet mit neuer Ausstellungsgestaltung von Atelier Brückner. Der Fabrikant Jørgen Christian Hempel hatte das Museum einst als Ausstellungsort für seine Glassammlung und als Begegnungsort erdacht. Seit 1965 ist es eine Attraktion – nicht nur für Glasliebhaber, gelegen rund eine Stunde Autofahrt von Kopenhagen, in eindrucksvoller, dänischer Fjordlandschaft.

„Die Ausstellung zeigt das Spektrum von historischer bis hin zu aktueller Glaskunst. Durch Reflexionen der transluzenten Objekte im Raum entsteht ein Erlebnis, bei dem Raum, Objekt und Besucher auf subtile Weise interagieren“, so Shirin Brückner, Geschäftsführerin bei Atelier Brückner. Die Ausstellung legt sich als Parcours rund um einen zentralen, überdachten Innenhof, der auch für Veranstaltungen genutzt werden kann.

Die Ausstellung legt sich als Parcours rund um einen zentralen, überdachten Innenhof, der für Veranstaltungen genutzt werden kann. Die Besucher lernen zunächst den Sammler, Jørgen Christian Hempel kennen, dessen Eröffnungsrede aus dem Jahr 1965 in einer künstlerischen Installation filmisch aufbereitet ist. Seiner Glassammlung ist der darauffolgende, sakral wirkende Raum gewidmet. Ein Fenster öffnet die gesamte Raumhöhe für einen Blick in die Meereslandschaft und lässt das Tageslicht in den Innenraum fluten.

Den Abschluss des Rundgangs bildet der Hempel Glass Award. Er wird jährlich verliehen und ist mit einem Ankauf für das Museum verbunden. Die entsprechende Sammlung, die seit 1988 entstand, ist in Schaukastenwänden ausgestellt, die den Parcours vom zentralen Hauptraum trennen. Die Preisträger-Arbeiten der vergangenen fünf Jahre werden in der Raummitte präsentiert; eine eigene, jährlich wechselnde Sonderausstellung, gibt einen Überblick über das Werk des aktuellen Preisträgers. Ihr ist ein eigener Bereich gewidmet. Er führt über zum multifunktionalen Innenraum der Begegnung und des Austausches – zum Atrium des Hempel Glasmuseum.


Hempel Glasmuseum

Annebjerg Stræde 2, 4500 Nykøbing Sjælland, Dänemark

 

www.hempelglasmuseum.dk

Weitere News finden Sie hier

Anzeige
Top-Thema
Kooperativ planen
Homeoffices und Third Places als Impulsgeber für Arbeitsplatzkonzepte
Kooperativ planen
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 12
Ausgabe
12.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de