Nachhaltige Lösungen

Green Product Award

Zum zweiten Mal in Folge wurde der Green Product Award im Rahmen der Designers Open in Leipzig verliehen. Die Sonderschau Green Selection zeigte die 55 besten Produkte aus insgesamt 25 Ländern.

„Have faith and try and change the world“ wird Lord Philip Gould auf der Seite des Green Product Awards zitiert. Etablierte Firmen und Start-Ups suchen innovative, nachhaltige, zukunftsweisende Lösungen für ihre Produkte und Services, weil Sie wissen: So kann es nicht weiter gehen.

Nils Bader, Gründer und Geschäftsführer des Green Product Awards, hat dies erkannt und will mit dem jährlich stattfindenden, internationalen Wettbewerb „grünen“ Produkten eine Plattform bieten. Er stellt zudem die Frage: „How do we live tomorrow?“

Rund 500 Projekte und Produkte aus 25 Ländern wurden auch in diesem Jahr für die begehrte Auszeichnung eingereicht. Daraus wählte die Jury die Gewinner in 14 Kategorien. Die Preisverleihung fand am 20. Oktober statt, bei der auch der beliebte Publikums-Award vergeben wurde.

Seit 2013 wird der Green Product Award ausgeschrieben. Studenten, Absolventen, Erfinder und Designer mit neuen Konzepten werden in einer separaten Ausschreibung gesucht. Deren Gewinner können auf die Finanzierung zur Umsetzung in Deutschland und Asien hoffen. Weitere Informationen zu den Kategorien und dem Preis, der 2018 wieder vergeben wird unter

www.gp-award.com

www.designersopen.de

Weitere News finden Sie hier