Home » Produkte » Wohnmöbel » Garderoben »

Wohin mit den Klamotten?

Garderoben Wohnmöbel
Wohin mit den Klamotten?

Das Entrée ist die Visitenkarte eines Hauses. Verrät doch bereits die Garderobe mehr über seine(n) Bewohner als dem Gastgeber vielleicht lieb ist: Der penible Ästhet etwa will den Eingang nicht von Schuhen und Mänteln profanisiert wissen. Er wird sich für eine allumfassende Schranklösung entscheiden. Andere sehen es eher lässig. Ihnen reicht ein Garderobenständer. Der Markt hält für alle Bedürfnisse und Stilrichtungen das passende bereit: Systeme und Solitäre mit Spiegel und anderen Accessoires.


Where to put the Clothes?
The entrance area is the calling card of a house, because at first blush the cloakroom betrays more about its inhabitants than the host would perhaps like to reveal: meticulous aesthetes, for instance, will not tolerate marring the entrance with shoes and coats. They will decide in favour of an all-embracing solution in the shape of a cabinet. Others may have a laid-back attitude. For them a clothes rack will do. The market has a suitable solution in store for all requirements and styles. Systems and unique specimens with mirrors and other accessories.
Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 4
Ausgabe
4.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de