1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Home » Produkte » Leuchten, Hauskommunikation » Leuchten »

Neue Post am Rochus, Wien

Zumtobel
Neue Post am Rochus, Wien

Die Architekten von Schenker Salvi Weber und Feld72 integrierten bei der Unternehmenszentrale der Österreichischen Post den denkmalgeschützten Altbau aus den 1920er Jahren in den Neubau. Wesentliches Element des Gebäudes ist die Beleuchtung. Lichtplaner und Designer Christian Ploderer schuf mit Leuchten von Zumtobel eine vielschichtige Lichtplanung für alle Zonen, darunter für das Foyer im Neubau. In die Decke sind die schwenkbaren Einzelstrahler ‚Intro R‘ eingebaut.

Die Wand-Lichtinstallation von Brigitte Kowanz wurde vom Bauherrn beauftragt. Weniger poetisch geht es in den Konferenzräumen zu. Hier liefern runde ‚Ondaria‘-LED-Flächenleuchten ein unterschiedlich gestaltbares Licht. Sie wurden mit zusätzlichen Raumeckstrahlern ‚Diamo‘ kombiniert.

www.zumtobel.com

Anzeige
Top-Thema
Raphael Gielgen
Video-Fachvortrag von Raphael Gielgen über die Arbeitsplätze der Zukunft
Officescouting
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 12
Ausgabe
12.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de