1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Home » News » Ausstellungen »

Otto Prutscher

Werkschau Otto Prutscher
Der Gestalter der Wiener Moderne

Die Ausstellung bietet mit rund 200 Entwürfen einen Überblick über das Werk Otto Prutschers.

Siebzig Jahre nach seinem Tod beleuchtet das Wiener MAK das Werk von Otto Prutscher neu. Die Ausstellung ‚Allgestalter der Wiener Moderne‘ verdeutlicht die wichtige Rolle, die Otto Prutscher als Architekt und Designer, Ausstellungsgestalter, Lehrer und Mitglied aller wichtigen Reformkunstbewegungen – von der Secession bis zur Wiener Werkstätte und dem Werkbund – für die Entwicklung der Wiener Moderne spielte.

Ausgewählte Beispiele aus seinem komplexen Œuvre dokumentieren dies eindrucksvoll.

Prutschers Vermächtnis umfasst u. a. rund 50 Bauwerke (Villen, Wohnhäuser, Portale), 50 Ausstellungen, die er künstlerisch und organisatorisch gestaltete oder mitgestaltete, gut 170 Interieurs, dazu über 300 nicht realisierte Entwürfe zu Einrichtungen sowie über 200 Einzelmöbel und hochwertige Accessoires.

Bis 17. Mai 2020

MAK, www.mak.at

Weitere Ausstellungen finden Sie hier

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Toi Toi Toi
Interview über die Herausforderungen eines Großprojekts
Toi Toi Toi
Titelbild md 12
Ausgabe
12.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de