Home » News » Ausstellungen »

Bugholz vielschichtig

Thonet und das moderne Möbeldesign
Bugholz vielschichtig

Thonet-Möbel waren immer wieder Inspirationsquelle für zeitgenössische Künstler, Designer und Architekten.

Die Ausstellung ‚Bugholz, vielschichtig. Thonet und das moderne Möbeldesign‘ lässt die gesamte Firmengeschichte von der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis heute Revue passieren. Lückenlos erzählt sie die Entwicklungsschritte der Bugholz-Technologie, den Übergang vom Handwerk zur Serien- und schließlich zur Massenproduktion.

Nicht nur Stühle, auch Tische, Sessel, Liegen und Garderoben wurden und werden so gefertigt, immer wieder in Kooperation mit namhaften Designern und Architekten. Über eine chronologisch angelegte Gesamtschau hinaus werden die Ausstellungsstücke erstmals breit in die technologische, typologische, ästhetische und historische Entwicklung des Möbeldesigns eingebettet.

Zu diesem Zweck haben die Kuratoren knapp 240 Exponate ausgewählt. Bugholzmöbel treffen auf Stahlrohrmöbel und Plastiksessel, klassische Bürostühle und avantgardistische Möbelexperimente, aber auch vereinzelte Referenzbeispiele aus der Biedermeierzeit oder höfische Möbel. Verwandtschaften und Korrespondenzen sowie Kontraste und Divergenzen mit anderen Herstellern sind ebenso abzulesen wie Brüche und Zäsuren, die die Weiterentwicklung der Möbelproduktion vorantrieben.

Bis 13. April 2020

MAK Wien

Stubenring 5, 1010 Wien, Österreich

www.mak.at

Weitere Ausstellungen finden Sie hier

Anzeige
Top-Thema
Mama Shelter, Prag, Gästezimmer
Mama Shelter-Gründer Serge Trigano über Erfolgsfaktoren für Lifestylehotels

Ganz die Mama

Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 4
Ausgabe
4.2020 kaufen

EINZELHEFT

ABO


Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de