Türen, Beschläge (10 Artikel)

Fachbeiträge rund um das Thema Türen und Beschläge für Innenarchitekten

md1218_PRO-Tueren_Karcher.jpg
Karcher

Fein akzentuiert

Wer hat sich nicht schonmal über den Vintage-Trend mokiert? Was Ausstrahlung erzeugen soll, wirkt oftmals nur gewollt. Dabei kann man mit künstlichen Gebrauchsspuren gestalterische Akzente setzen, wie Karcher mit dem Türgriff ‚ER46Q Seattle‘ zeigt: Die ‚Antik Bronzeoptik‘ akzentuiert und verfeinert die Formgebung. www.karcher-design.de
md1218_PRO-Tueren_Griffwerk.jpg
Griffwerk

Wie ein Strich im Rahmen

Meist braucht eine Tür einen Griff. Doch wie weit kann man ihn reduzieren? Das loten Griffwerk und Relvao Kellermann aus. Ausgangspunkt für den Entwurf ist das ‚Sensa‘-Befestigungssystem, das ohne Glasbohrung mit minimalen Klemm- und Klebefächen auskommt. Am Ende des Prozesses steht der Türgriff ‚Planeo Air‘, der weniger nicht sein könnte. www…
md1218_PRO-Tueren_Portapivot.jpg
Portapivot

Made to measure

Ende mit der Geheimniskrämerei: Portapivot erklärt online Schritt für Schritt, wie die Produkte funktionieren und zu installieren sind. Denn hier bestellt man keine Tür, sondern auf Wunschmaß gefertigte Rahmenelemente. Hinzu kommt ein installiert kaum sichtbares Drehtürscharnier, das von lokalen Handwerkern mit Türblatt der Wahl verbaut wird. …
md1218_PRO-Tueren_GlasItalia.jpg
Glas Italia

Sherazade, öffne Dich

Nicht 1001, sondern 150 Glasvarianten bietet Glas Italia für die ‚Sherazade‘-Kollektion von Piero Lissoni an. Der dezente Aluminiumrahmen ist in vier Farben erhältlich und lässt sich mit geläufigen Führungsschienensystemen, etwa von Scrigno oder Eclisse, kombinieren. Neben Hartglas sind die Türblätter auch in Keramik oder Holz verfügbar. www.g…
Türen
Türen in offenen Grundrissen: notwendiges Übel oder Gestaltungselement?

Design und Technik

Großzügige Räume lassen Türen überflüssig werden. Doch deren Daseinsberechtigung ist für die Hersteller einschlägiger Produkte eine Zukunftsfrage. Sie setzen auf verbesserte technische Funktionen bei Beschlägen und auf Designelemente.
md0818_TWL_Griffwerk.jpg
Griffwer

Das neue Schwarz

Die Farbigkeit erinnert an schwarzes Grafitpulver, die Haptik ist überraschend weich. Türgriff ‚Lucia‘ und Schlosskasten ‚Puriso‘ überzeugen als Augen- und Handschmeichler. Das Finish ist das Ergebnis einer speziellen Oberflächenbehandlung mit Glasperlen plus PVD-Beschichtung. Design Inhouse www.griffwerk.de

Forever young

Tecnoline entwickelte die 'Serie 130' anlässlich des 130. Geburtstags von Bauhaus-Direktor Walter Gropius. Hergestellt werden die Drücker mittels Sandgussformen in aufwendiger Handarbeit.

Die Tür im Griff

Neue Klinken aus Italien www.colombodesign.it Drückermodell ‚Twitty‘ von Tomo Kimura hat den ”Free style“ Preis beim Wettbewerb “Hands on Door Handles” (organisiert von Colombo Design, in Zusammenarbeit mit Designboom) gewonnen. Die einzigartige Klinke zeigt die Darstellung eines stilisierten Vogels, was...

Farbe in Bewegung

Gleittürsysteme sind zugleich variabler Raumabschluss