Hausboote und schwimmende Häuser

Leben auf dem Wasser

Leben auf dem Wasser verbindet man mit Freiheit, Ungebundenheit und Abenteuer. Man ist der Natur näher. Die Architektin Sandra Leitte stellt in ihrem Buch ‚Hausboote und schwimmende Häuser‘ 40 Domizile vor.

Eine schwimmende Sauna für bis zu vier Personen auf dem Wasser – die Abkühlung ist nur ein Sprungbrett entfernt: Der Entwurf des goCstudio liegt vor Seattle und kann mithilfe eines Elektromotors fortbewegt werden. Die sogenannte Wa_Sauna ist nur eines von insgesamt 40 Projekten, die die Architektin Sandra Leitte in ihrem quadratischen, kompakten Buch ‚Hausboote und schwimmende Häuser‘ auf 224 Seiten vorstellt. Schon das Cover, eben mit dieser Sauna, weckt die Lust, alles stehen und liegen zu lassen und zum nächsten See respektive Meer zu eilen.

Die Hausboote stammen aus aller Welt und könnten unterschiedlicher nicht sein. Neben Neubauten, Prototypen und Skulpturen findet man umgebaute Schiffe mit ihrer neu zugewiesenen Funktion als Hausboot im Buch. Neben Luxus-Booten, Wasservillen, Jachten und River Resorts gibt es 100 Jahre alte Kähne und Holzboote, verkleidet mit Holzschindeln.

Die Autorin geht auf die Geschichte der Besitzer ein – von der Idee bis zur Realisierung des Wasserhauses, ebenso auf den manchmal temporären Liegeplatz, denn manche Boote sind tatsächlich noch fahrfähig. Eine Übersicht am Ende des Buches listet die Designer und Architekten auf. Ebenso findet man eine Anzahl an Hausbooten, die man mieten oder kaufen kann.

Hausboote und schwimmende Häuser

Autorin Sandra Leitte

224 Seiten mit 230 Farbabbildungen und 40 Grundrissen

Pappband, Format 17 x 17 cm

29,95 Euro

ISBN 978–3–421–04089–3

www.dva.de

Weitere News finden Sie hier