_______________________________
Momentaufnahme der Dreharbeiten zu ‚Endling‘.
Foto: ©Donndorffilm
And the winner is ...

Designtalente der Fakultät

Das deutsche studentische Filmteam der Hochschule für Film und Fernsehen München um Alexander Schaad, welches aktuell den Studenten-Oscar in Gold für seinen Kurzfilm ‚Invention of trust‘ in Los Angeles gewonnen hat, dreht einen neuen Kurzfilm mit dem Titel ‚Endling‘, bei dem es um einen der letzten aktiven Bergmänner im Ruhrgebiet geht.

Mit dabei: Zwei Sounddesign-Studenten aus dem laufenden 5. Semester des BA-Studiengans Film & Sound / FB-Design der FH-Dortmund. Die Qualität der noch jungen Dortmunder Sound-Ausbildung hat sich bis an die renommierte HFF München herumgesprochen. So ging die Anfrage der Münchner direkt an Prof. Jörg U. Lensing, als fest stand, dass „Endling“ im Ruhrgebiet gedreht wird.

Projekt: Endling

BA-Studenten: Lukas Brandes, Max Rex

Betreuer: Prof. Jörg U. Lensing, Marcel Knuth


Lukas Brandes (u.)

und Max Rex haben die Tonaufnahmen am Set von ‚Endling‘ begleitet. Zudem zeichnen sie für die Ton-Nachbearbeitung im Tonstudio der FH Dortmund bis hin zur Surround-Kinomischung verantwortlich.