1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Home » Themen » Hospitality »

11 Produkte für den Einsatz im Hotel

11 Produkte für den Einsatz im Hotel
Stimmige Konzepte

Entscheidend für ein gutes Hotel ist, dass sich die Gäste wohlfühlen. Neben erstklassigem Service sind Einrichtung und Atmosphäre wichtige Kriterien für einen bleibenden Eindruck.


md082022_PRO-Hotel_Bette.jpg
Foto: © Stevefreihon

Duschwanne der Bette GmbH & Co. KG

The Randolph

„Die Renovierung des unter Denkmalschutz stehenden Hotels in Oxford erforderte eine vollständige Erneuerung der Gästebäder“, erläutert Innenarchitektin Karen Van Eeden und stattete sie mit ‚Bette Ultra‘- Duschwannen aus glasiertem Titan-Stahl aus. Langlebigkeit, Formatvielfalt und Pflegeleichtigkeit waren für ihre Wahl ausschlaggebend.

www.my-bette.com


md082022_PRO-Hotel_Dornbracht.jpg
Foto: Oliver-Martin Gambier

Badarmaturen der Dornbracht AG & Co. KG

Mountain House

Für die Bäder des Bergchalets im französischen Wintersportort Manigod wählte das Büro Studio Razavi Architecture eine Kombination aus Holz und großflächigen, dunklen Natursteinplatten. Bei den Waschtischen kommt die Armatur ‚Tara‘ zum Einsatz, bei der Dusche die Serie ‚Meta‘. Ihre klaren Linienführungen passen gut zum minimalistischen Design.

www.dornbracht.com


md082022_PRO-Hotel_Duravit.jpg
Foto: © Melia Hotels International

Badarmaturen der Duravit AG

Meliá Milano

Vittorio Grassi und Alvaro Sans haben bei dem Mailänder Projekt Materialien natürlichen Ursprungs in den Mittelpunkt gestellt, wie beispielsweise spanischen Macael-Marmor und Nussbaumholz. ‚Architec‘-Einbauwaschtische und ‚C.1‘-Armaturen in mattem Schwarz fügen sich stimmig in das edle Ambiente ein.

www.duravit.de


md082022_PRO-Hotel_Gan.jpg
Foto: Room Mate Giulia

Teppichboden von Gan

Room Mate Giulia

Gemeinschaftsbereiche sind dafür verantwortlich, einen guten ersten Eindruck zu vermitteln. Die Lobby des Mailänder Boutiquehotels verkörpert diesen Anspruch. Der Teppich, der von Patricia Urquiola projektbezogen entworfen wurde, erinnert an einen Fliesenboden und kombiniert neutrale Töne mit lebhafteren Farben.

www.gan-rugs.com


md082022_PRO-Hotel_Hansgrohe.jpg
Foto: © Axor / Hansgrohe SE

Badarmaturen von Hansgrohe SE

Villa Copenhagen

Die Innenräume des ehemaligen Telegrafenamtes in Kopenhagen wurden vom Team der Universal Design Studios in London inszeniert. Alle Zimmer vermitteln luxuriöse Behaglichkeit. Spiegel und Leuchten im Retrolook sowie maßgefertigte Marmor-Waschtische werden von ‚Montreaux‘-Armaturen in Brushed Black Chrome ergänzt.

www.axor-design.de


md082022_PRO-Hotel_Hewi.jpg
Foto: © Andrea Flak

Barrierefreies Architektursystem der Hewi Heinrich Wilke GmbH

Lighthouse Hotel & Spa

Das Innenraumkonzept der Planungsgemeinschaft Ladehoff und Hannemann & Krützfeldt für das Haus in Büsum kombiniert maritime Einflüsse mit Industrial Chic. Schwarze Designelemente finden sich im gesamten Interior. Die Produktfamilie ‚System 900‘ mit dunkler Pulverbeschichtung ermöglicht stilvolle barrierefreie Hotelbäder.

www.hewi.com


md082022_PRO-Hotel_HorgenGlarus.jpg
Foto: Luca Zanier

Sitzmöbel von Ag Möbelfabrik Horgenglarus

Caspar

Bei der Konzeption der Räumlichkeiten für das Drei-Häuser-Hotel im aargauischen Muri setzt die Architektin Tilla Theus auf hochwertige Möbel. Neben den beiden Restaurants wurden die mehr als 50 Zimmer, die Konferenzräume und ein sakral anmutender, multifunktionaler Saal mit Möbeln der Schweizer Tisch- und Stuhlmanufaktur ausgestattet.

www.horgenglarus.ch


md082022_PRO-Hotel_Keuco.jpg
Foto: © Strandhotel Zoomers

Armaturen der Keuco GmbH & Co. KG

Zoomers

Als Strandhotel im niederländischen Castricum von Breddels Architecten gestaltet, bietet es die ideale Umgebung zum Entschleunigen. Die stilvolle Einrichtung und das hohe Maß an unaufdringlichem Luxus und Komfort vermitteln ein einladendes Gefühl. Alle Suiten verfügen über eine eigene Küchenzeile, ausgestattet mit der Armatur ‚Edition 400‘.

www.keuco.de


md082022_PRO-Hotel_Lasvit.jpg

Lüster von Lasvit s.r.o.

The Londoner

Im Herzen der britischen Hauptstadt bietet das Boutiquehotel seinen Gästen einen Aufenthalt in außergewöhnlichem Ambiente. Beispielhaft sind die spektakuläre Lobby und das Treppenhaus: geschmückt mit einer maßgeschneiderten Version des ‚Cipher‘-Leuchters, der mit seiner visuellen Ausdrucksstärke den Raumeindruck prägt.

www.lasvit.com


md082022_PRO-Hotel_Vasco.jpg
Foto: Hugo Thomassen

Heizkörper der Vasco Group GmbH

Botanic Sanctuary

In neuem Glanz erstrahlt das ehemalige Kloster Elzenveld im belgischen Antwerpen, denn innen erfolgte ein kompletter Umbau durch Iret Development. Die überall angewandten Standards: klare Linienführung, maximales Wohlfühlklima, nachhaltige Komponenten. In den Bädern sorgt der elektrische Heizkörper ‚Beams Mono‘ für angenehme Wärme.

www.vasco.eu


md082022_PRO-Hotel_VilleroyBoch.jpg
Foto: © Roman Richard

Waschbecken der Villeroy & Boch AG

Ami

Bereits seit 1925 heißt das Hotel im 15. Pariser Arrondissement Gäste willkommen. Nun wurde es von der Designerin Gesa Hansen komplett renoviert. Natürliche Materialien und ausgesuchte Accessoires sorgen für Flair — auch in den Bädern. Für diese wählte Hansen farbige Fliesen und ein Waschbecken aus der Serie ‚Collaro‘.

www.villeroy-boch.com

Weitere Produkte finden Sie hier

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md S2
Ausgabe
S2.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de