Home » Themen » Akustik »

Akustik-Textilien mit dreidimensionaler Oberflächenstruktur

Geometrische und dreidimensionale Oberflächenstruktur
Akustik-Textilien

Die Funktionalität der Akustik-Textilien und dieser Textilkollektion ist nicht sofort erkennbar. Der Grund könnte in der Historie des Unternehmens liegen. Die Getzner Textil AG zählt weltweit zu den führenden Herstellern von hochwertigen Bekleidungsdamasten sowie Modestoffen für Hemden und Blusen.

Mit Schwerpunkt auf technische Textilien gründete sie Acunic, die Akustiklösungen entwickelt und vertreibt. Die Basis bilden jahrelange Designerfahrung im Modebereich und technisches Know-how von Weberei und Veredelung. Damit lassen sich nicht nur die eigentlichen Textilien weiterentwickeln, sondern ganze Systeme und individuelle akustische Gesamtlösungen anbieten.

Für das Prüfen der akustischen Wirksamkeit steht ein eigenes Testlabor zur Verfügung. Aktuell umfasst die Produktpalette der Akustik-Textilien acht Dessins, größtenteils mit ausgeprägter Oberflächenstruktur.

Durch die extravagante, geometrische und dreidimensionale Struktur des Textils wird die Schallabsorption zusätzlich optimiert und die Nachhallzeit verkürzt. Der Effekt ist eine erhöhte Sprachverständlichkeit und eine deutliche Dämpfung des Geräuschpegels in lauten Räumen.

Weitere Beiträge zum Thema Raumakustik finden Sie hier


Factsheet

Produkt: Akustik-Textilien

Werkstoff: Polyester-PES, Trevira

Lieferform: Rollenware

Abmessung: Breite: 1 600 mm

Brandschutzklasse: B1 schwer entflammbar

Farbe: Farbkollektion

Einsatz: Akustik und Schallschutz

Hersteller: www.acunic.at


Hannes Bäuerle stellt in jeder md-Ausgabe Preisträger oder Einreichungen des Materialpreises 2018 vor. Diesmal aus der Kategorie Textilien.

www.raumprobe.de

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 10
Ausgabe
10.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de