Home » Das Haus »

Felicity – Architektur

Unorthodoxe myanmarische Volksarchitektur
Felicity – Architektur

Die alternative Darstellung der volkstümlichen Architektur für die tropischen Regionen in Myanmar ist in Übereinstimmung mit dem praktizierten Volksbrauch konzipiert. Sie umfasst auch das Wesen der Ergonomie, Zugänglichkeit, Belastbarkeit und Wohnqualität für die Bewohner. Dieser Entwurf ist für die volkstümlichen Gemeinschaften aus ländlichen Gebieten und Vorstädten geeignet. Die verbesserten Methoden zur Interaktion mit bioklimatischen Merkmalen, Bautechnik und Materialwahl sowie die zeitgemäße Interpretation der volkstümlichen Architektur betonen die Innovation und Nachhaltigkeit des Designs.

DesignerInnen: Ye Thiha Linn & Zin Min Htet, Yangon Technological University

Felicity

Tags
Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Tipp fürs Wochenende: Dokumentation über inspirierende Architektinnen auf 3Sat
Frauen bauen
Titelbild md PV1
Ausgabe
PV1.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de