Home » Projekte » Öffentliche Bauten »

Sigurd Larsen Architekten gestalten Gesamtschule in Rheda-Wiedenbrück

Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück von Sigurd Larsen Architekten Gmbh
Neue bunte Schulform

Klassenzimmer sucht man an der Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück vergeblich. Stattdessen hat der dänische Architekt Sigurd Larsen mit seinem Team neue Raumtypologien entwickelt: Ähnlich wie im Open Space lernen Kinder in kleineren Gruppen oder in Rückzugsbereichen wie der Bibliothek. Die Mensa kann auch als Bühne genutzt werden. Bunt geht es hier zu.

In Rheda-Wiedenbrück ist eine neue Gesamtschule errichtet worden, die die neue Schulreform des Bundeslandes umsetzen soll. Der in Berlin lebende dänische Architekt Sigurd Larsen hat mit seinem Team eine Reihe von neuen Raumtypologien entwickelt. Sie ersetzen traditionelle Klassenzimmer und Schulflure.

MENSA_hori__Sigurd_Larsen_Design_Architektur__1.jpg
Foto: Sigurd Larsen Architekten

Schulstraße bildet die Hauptachse der Gesamtschule

Eine Reihe von Räumen für Gruppen- und Projektarbeiten sowie Bereiche für kreative und körperliche Aktivitäten sind entstanden und können auf dem Schulgelände stattfinden. Mehrere Höfe bilden sich durch die Grundrissgestaltung des Gebäudes. Sie sollen über die Jahre mit verschiedenen Baumsorten begrünt werden.

Eine lange innenliegende Schulstraße bildet die Hauptachse und verbindet alle Gebäudeabschnitte. Hier entsteht gleichzeitig Raum für gemeinschaftliches Lernen und diverse Rückzugsorte.

FLURE_hori__Sigurd_Larsen_Design_Architektur_schule.jpg
Multifunktionales Möbel: Sitzgelegenheit, Stauraum und Raumtrenner in einem. Foto: Sigurd Larsen Architekten

Neue Raumtypologien anstelle klassischer Klassenzimmer

Die planerische Herangehensweise basiert auf dem Konzept von verschiedenen Lautstärken. Je nach Funktion und damit verbundenem Lärmpegel arbeitete man mit unterschiedlicher Materialität, die neben der Lage die neuen Raumtypologien bestimmt.

BIBLIOTHEK_verti__Sigurd_Larsen_Design_Architektur_4.jpg
Foto: Sigurd Larsen Architekten

Infoturm dient als Treffpunkt

Im Foyer, der Schulstraße und in den Fluren im Erdgeschoss und im Obergeschoss ging man von einer mittleren Lautstärke aus. Nahe dem nördlich gelegenen Eingang befindet sich der Infoturm. Er beinhaltet einen großen Bildschirm mit allen für den Schultag relevanten Mitteilungen an die Schüler, Platz für Poster und Plakate und eine große Turmuhr.

SCHULSTRASSE_verti__Sigurd_Larsen_Design_4.jpg
Foto: Sigurd Larsen Architekten

Galerierundgang mit Ausstellungsmöglichkeiten

Hier befindet sich ein belebter Treffpunkt, der weiter in die Mensa oder die lange Schulstraße führt. Von dort aus eröffnet sich der Blick in ein kleines Dorf. Die von Sigurd Larsen entworfenen, hausähnlichen Möbel sprechen die kreative und spielerische Seite der Kinder und jungen Erwachsenen an. Im Inneren schaffen sie gleichzeitig intime und ruhige Rückzugsorte am Hauptverkehrspunkt der Gesamtschule.

Nach außen bieten ihre Vitrinen zusammen mit den angrenzenden Wandflächen den idealen Raum eines Galerierundgangs mit vielen Ausstellungsmöglichkeiten.

SCHULSTRASSE_hori__Sigurd_Larsen_Design_Architektur_3.jpg
Foto: Sigurd Larsen Architekten

Bibliothek für konzentrierte Arbeit

Das häusliche Stadtbild setzt das Team um Sigurd Larsen in der Bibliothek fort. Bücherregale umfassen die Häuser und bieten Raum für gemeinschaftliches Arbeiten in Gruppen, für Besprechungen oder Einzelarbeit.

Sigurd Larsen Architekten
Axonometrie Village: Sigurd Larsen Architekten

Die Flurbereiche, die zu den einzelnen Klassenzimmern führen, beinhalten Möbel die wie eine Art durchlaufendes Band organisiert sind. Zugleich dient das Band als kontinuierliche Aneinanderreihung von Sitzmöglichkeiten sowie Liege- und Ablageflächen für kleine Pausenmomente.

FLURE_hori__Sigurd_Larsen_Design_Architektur_schule2.jpg
Foto: Sigurd Larsen Architekten

Unterschiedlichen Arbeitsformen

Die Bibliothek wirkt wie eine Nische der Schulstraße. Trotz der Tendenz zunehmend im Internet zu recherchieren bleibt hier Platz für ein vielfältiges Bücher- und Zeitschriftenarchiv. Auch für Lehrmaterialien, Nachschlagwerke und Fachliteratur wird ausreichend Stauraum geboten.

BIBLIOTHEK_hori__Sigurd_Larsen_Design_Architektur.jpg
Foto: Sigurd Larsen Architekten

Heimische Atmosphäre

In den einzelnen Räumen kann neben unterschiedlichen Arbeitsformen auch der persönliche Austausch zwischen Schülern und Lehrern oder Eltern und Lehrern an Elternsprechtagen stattfinden. Die Möbel sollen eine heimische Atmosphäre und Raum zum Lesen und Unterhalten schaffen. Ergänzend zum Informatikraum stehen auch hier Computer zum Erledigen der Hausarbeiten zur Verfügung.

MENSA_hori__Sigurd_Larsen_Design_Architektur_schule_2.jpg
Foto: Sigurd Larsen Architekten

Mensa als soziale Mitte der Gesamtschule

Die Mensa und der Theartersaal im Erdgeschoss bilden die lebhafte, farbenfrohe und soziale Mitte der Gesamtschule. Hier ist Raum für verschiedene Aktivitäten wie den Austausch der Schüler miteinander und die freie Entfaltung ihrer Kreativität.

MENSA_hori__Sigurd_Larsen_Design_Architektur__4.jpg
Foto: Sigurd Larsen Architekten

Umnutzung zur Bühne

Leichte Tische und ein flexibles Gardinensystem ermöglichen eine einfache und schnelle Umwandlung des Raums. Während zur Mittagszeit in der Mensa mit 500 Stühlen die Kinder Pause machen können, ermöglicht das flexible Mobilliar die Umnutzung zur Bühne oder zur großen Tanzfläche am Abend. Aber auch die Gliederung in verschiedene aufgeteilte Arbeitsbereiche für eine parallele Gruppenarbeiten ist möglich.

_Gesamschule_Rheda_Wiedenbrueck_Sigurd_Larsen_1_Plan.jpg
Plan: Sigurd Larsen Architekten

Sigurd Larsen Architekten haben eine bunte und fröhliche Lernplattform in Rheda-Wiedenbrück erschaffen.

Weitere Projekte finden Sie hier

Der Architekt im Interview

Fakten

Projekt: Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück

Standort: Fürst-Bentheim-Straße, Rheda-Wiedenbrück, Nordrhein-Westfalen

Fertigstellung: 2019

Architektur, Innenarchitektur, Möbelentwurf: Sigurd Larsen Architekten, Webseite des Büros

In Kooperation mit:

PASD Feldmeier Wrede Architekten, www.pasd.de

Ingenieurgemeinschaft Bröckling Vullhorst GmbH, www.broeckling-vullhorst.de

Heuschneider Landschaftsarchitekten, www.heuschneider-la.de

W+W Sachverständige und Ingenieure für Brandschutz GmbH & Co. KG, www.ww-brandschutz.de

Fotos: Sigurd Larsen Architekten

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 6-7
Ausgabe
6-7.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de