1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Home » Projekte » Öffentliche Bauten »

Consequence Forma Architects revitalisieren Sporthalle

Revitalisierung einer Sporthalle von Consequence Forma Architects
Doppelter Nutzen

Eine Sporthalle im ländlichen Bereich hat mehrere Funktionen. Consequence Forma Architects vereinen bei der Revitalisierung für eine Grundschule in Tschechien den Mehrfachnutzen für alle Bürger.

Consequence Forma Architects wollten eine zeitgenössische Architektur für die Sporthalle schaffen, die sich in die Stadt einfügt und gleichzeitig etwas Neues und Originelles bietet. Das Projekt umfasst mehrere Etappen; neben der Sporthalle betraf die Revitalisierung den Umbau des Hauptgebäudes der Schule, neue Eingänge, technische Anlagen, Umkleideräume, Sporthalleneinrichtungen und die Rekonstruktion eines Fitnessstudios im Erdgeschoss. Darüber hinaus ist geplant, die umliegenden öffentlichen Bereiche sowie den Schulhof und die Außenspielfelder der Schule zu revitalisieren.

Doppelter Nutzen

Die Sporthalle dient zwei Zwecken – als Turnhalle einer örtlichen Grundschule und zur Vermietung an die Öffentlichkeit. Das Hauptkonzept von Consequence Forma Architects für das Gebäude bestand darin, das Potenzial der ländlichen Landschaft hervorzuheben und sie durch eine großzügige Glaswand mit dem Innenspielbereich zu verbinden. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist eine effektive Verbindung der Sporthalle mit den angrenzenden Gebäuden und dem Garten.

Der Innenraum ist überwiegend mit Holz verkleidet, das für Atmosphäre und einen hohen akustischen Komfort sorgt. Der Charakter und das Erscheinungsbild des Gebäudes werden maßgeblich durch die Indoor-Kletterwand geprägt, die sich über die Decke des Spielfeldes erhebt und ein dominantes Oberlicht bildet, das sich auch auf der anderen Seite spiegelt.

Zeitgemäßes Architekturkonzept

Bei der Gestaltung der Rekonstruktion des Hauptgebäudes der Grundschule folgen Consequence Forma Architects dem ursprünglichen Konzept des Gebäudes des Architekten Bohumír Kupka. Die ursprünglichen Ziegelpfeiler wurden neu isoliert und mit einem Ziegelband verkleidet. Eine komplette Umgestaltung der Fensteraufteilung, die Ergänzung der Ziegelfassade und ein neues Gestaltungskonzept für alle Eingänge machen das Gebäude zu einem zeitgemäßen Architekturkonzept.


Martin Sládek und Janica Šipulová bilden zusammen das tschechische Architekturbüro Consequence Forma Architects. Porträt: Jiri Hlousek

Über Consequence Forma Architects

Janica Šipulová und Martin Sládek gründeten ihr Architekturbüro Consequence Forma Architects 2016 mit dem Ziel, einzigartige städtebauliche und architektonische Lösungen unter Berücksichtigung des zeitgenössischen interdisziplinären und kulturellen Diskurses zu schaffen. „Wir unterziehen unsere Entwürfe immer wieder neuen Fragen, bis wir angemessene Antworten finden, die allen Konsequenzen standhalten. Das ist es, was unsere Projekte und Visionen vorantreibt.“


Fakten

Projekt: Sporthalle

Standort: Nový Hrozenkov 437, 75604 Nový Hrozenkov, Tschechien

Fertigstellung: 2021

Architektur: Consequence Forma Architects, www.consequence.cz

Team: Nina Vlček Ličková, Jan Schleider, Jiří Šnerch

Bauherr: Stadt Nový Hrozenkov

Fotos: BoysPlayNice, www.boysplaynice.com

Weitere Projekte finden Sie hier

Anzeige
Top-Thema
Kooperativ planen
Homeoffices und Third Places als Impulsgeber für Arbeitsplatzkonzepte
Kooperativ planen
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md PV1
Ausgabe
PV1.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de