Home » Projekte » Öffentliche Bauten »

Deen Architekten

Evangelisches Gemeindezentrum von Deen Architekten
Ziegelbau für die Gemeinschaft

An der Stelle eines in die Jahre gekommenen Pfarrhauses steht nun ein neuer Ziegelbau, der die Bereiche Verwaltung, Bibliothek und Jugend der Erlöserkirche Bonn vereint. Deen Architekten sorgten für einen hellen, nachhaltigen Neubau.

Deen Architekten verbinden über das helle, zweigeschossige Foyer den Gemeindebereich, die Verwaltung und die Räume für die Jugend. Über eine freistehende Treppe gelangt der Besucher ins Obergeschoss mit der Bibliothek und den Büro- und Jugendräumen.

DEEN_GEK_Peter_Englaender_15_3074.jpg
Foto: Peter Engländer

Warmer Charakter

Deen Architekten wählten für den zweigeteilten Saal eine Kombination von weißen Wandflächen und naturfarbenen Eichenbekleidungen an Wand und Boden, und betonten somit den warmen Charakter gegenüber dem Foyer mit seinem dunklen Schieferboden.

DEEN_GEK_Peter_Englaender_14_3046.jpg
Foto: Peter Engländer

Unterschiedliche Funktionen

Unmittelbar am Eingang, und für Besucher direkt erreichbar, befindet sich das Gemeindebüro sowie der barrierefreie Zugang zur Kirche. Dieser ist Teil des Windfangs und kann auch außerhalb der Nutzungszeiten des Gemeindezentrums als Zugang zur Kirche genutzt werden.

DEEN_GEK_Peter_Englaender_10_2875.jpg
Foto: Peter Engländer

Barrierefreie Verbindung

Die direkte und barrierefreie Verbindung von Kirche und Gemeindezentrum ermöglicht der Gemeinde neue Facetten des Gemeindelebens mit der Möglichkeit zur Begegnung im Kontext von Gottesdiensten und Konzerten in der Erlöserkirche.

DEEN_GEK_Peter_Englaender_01_3083.jpg
Foto: Peter Engländer

Massivität und Transparenz

Die Fassaden sind geprägt vom Wechselspiel der Massivität des Klinkermauerwerks mit seinen langen, schmalen Verblendsteinen und den großzügigen, transparenten Glasflächen. Der gewählte Klinker nimmt die Materialität und Farbstimmung der Kirche auf und stärkt so die Zusammengehörigkeit von Kirche und Gemeindezentrum.

DEEN_GEK_Peter_Englaender_06_2718.jpg
Foto: Peter Engländer

Nachhaltigkeit

Der Neubau verfügt über eine hochgedämmte Gebäudehülle mit Dreifachverglasung. Der hierdurch bereits optimierte Heizwärmebedarf wird regenerativ über eine Sole-Wasser-Wärmepumpe mit Tiefenbohrungen gedeckt, die im Sommer reversibel zur Kühlung des Gebäudes genutzt werden kann.

DEEN_GEK_Peter_Englaender_17_3400.jpg
Foto: Peter Engländer

Deen Architekten achten auf Raumklima

Das Gründach, für das sich Deen Architekten entschieden, kompensiert die versiegelte Fläche und sorgt im Sommer für ein angenehmes Raumklima. Anfallendes Niederschlagswasser kann über zwei Rigolen natürlich versickern.

_______________________________
Foto: Ben Hermanni, Galerie Judith Andreae

Lichtkunst von Regine Schumann

Zwei Werke der Lichtkünstlerin Regine Schumann aus farbigem und fluoreszierendem Acrylglas zieren das luftige Foyer des Gemeindezentrums, ein weiteres den Verbindungsgang zur Kirche. Mit ihren Installationen erweitert die Künstlerin die vorhandene Architektur um eine neue Dimension – die der erlebbaren Farbigkeit.

_______________________________
Foto: Ben Hermanni, Galerie Judith Andreae

Durch die sich ständig verändernde Wirkung des Lichts in ihren Kunstobjekten bekommt der Raum seine ganz individuelle „Raumtemperatur“.

Strahlkraft für das Viertel

Das neue Gemeindezentrum – vereint mit der 140 Jahre alten Erlöserkirche als Zentrum des gottesdienstlichen und kirchenmusikalischen Lebens der Gemeinde – stellt nun eine sichtbare und erlebbare Einheit dar.

Der Bund Deutscher Architekten (BDA) zeichnete die Qualität des Neubaus von Deen Architekten im Oktober 2020 im Rahmen des Architekturpreises Bonn-Rhein-Sieg mit einer „Anerkennung“ aus.


Fakten

Projekt: Gemeindezentrum Bonn

Standort: Friedrichallee 20, 53173 Bonn Bad Godesberg

 

Architekten: Deen Architekten, Deptolla Engländer PartGmbB, Münster, www.deen-architects.com

Bauherr: Ev. Erlöser-Kirchengemeinde Bad Godesberg

BGF: 953,50 m²

Lichtplanung: Licht Kunst Licht AG, Bonn

Freianlagen: Landschaftsarchitektur Schwarz, HünxeBruckhausen

Fotos: Peter Engländer und Ben Hermanni – Courtesy: Galerie Judith Andreae

Weitere Projekte finden Sie hier

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 4
Ausgabe
4.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de