Home » Projekte » Nachhaltigkeit Projekte »

Gud Jard Resort

Gud Jard Resort von Frank Sadowsky und brandherm + krumrey
Nachhaltige Auszeit

Der Ferienkomplex Gud Jard Resort direkt am Wattenmeer von Pellworm besteht fast zu hundert Prozent aus Naturmaterialien. Initiator Frank Sadowsky arbeitete bei der Umsetzung der 38 wohngesunden Häuser mit dem Innenarchitekturbüro brandherm + krumrey zusammen.

Auf der Nordseeinsel Pellworm herrscht eine ursprüngliche, natürliche Atmosphäre. Noch ist die Insel touristisch nicht überlaufen. Hier ist direkt am Wattenmeer eine nachhaltige Auszeit möglich.

HH_Gud_Jard_03.jpg
Gud Jard Resort, Pellworm. Innenarchitektur: Frank Sadowsky/brandherm + krumrey. Foto: © Joachim Grothus

Wohnlich, hell und natürlich

Die Anlage ‚Gud Jard Resort‘ ist neu in seiner Art: Die 38 Ferienhäuser bestehen fast zu hundert Prozent aus Naturmaterialien. Das Resort soll als Prototyp Vorbild für weitere dieser Art sein.

HH_Gud_Jard_02.jpg
Gud Jard Resort, Pellworm. Innenarchitektur: Frank Sadowsky/brandherm + krumrey. Foto: © Joachim Grothus

Panoramafenster geben Blick frei in die Natur

Bei der Gestaltung achteten die Innenarchitektinnen auf die Verwendung von freundlichen, hellen Farben. Panoramafenster im Wohnbereich lassen den Blick auf die umgebende Natur frei. Die Innenräume sollen wohnlich und natürlich wirken.

HH_Gud_Jard_09.jpg
Gud Jard Resort, Pellworm. Innenarchitektur: Frank Sadowsky/brandherm + krumrey. Foto: © Joachim Grothus

Design und Wohngesundheit

Bei der Suche nach geeigneten Möbeln für die wohngesunden Wohnräume fanden die Initiatoren Frank Sadowsky und Helge Wieneke keine passenden Möbel. Zusammen mit brandherm + krumrey entwickelte man seine eigenen Möbel, die die hohen Ansprüche an Design und Wohngesundheit erfüllten. Diese sind mittlerweile unter dem Label Gud Jard Interior erhältlich.

HH_Gud_Jard_05.jpg
Gud Jard Resort, Pellworm. Innenarchitektur: Frank Sadowsky/brandherm + krumrey. Foto: © Joachim Grothus

Niedrige Schadstoffwerte

Im Innenraum kamen Materialien wie Lärchenholz, Lehm und Schafwolle zum Einsatz. Man verzichtete vollständig auf Weichmacher und Lösungsmittel. Niedrige Schadstoffwerte stellte der TÜV Rheinland bei Messungen in den Innenräumen fest. Gute Luft gibt es hier nicht nur draußen, sondern auch drinnen.

HH_Gud_Jard_06.jpg
Gud Jard Resort, Pellworm. Innenarchitektur: Frank Sadowsky/brandherm + krumrey. Foto: © Joachim Grothus

Ganzheitlicher Ansatz

Der ganzheitliche Gedanke des Gud Jard Resorts lässt sich so auf andere Projekte wie Ferienhäuser oder Hotels übertragen. Dabei stehen die Beratung und Aufklärung über besondere Orte, Häuser oder Einrichtungen im Fokus.

HH_Gud_Jard_04.jpg
Gud Jard Resort, Pellworm. Innenarchitektur: Frank Sadowsky/brandherm + krumrey. Foto: © Joachim Grothus

Über brandherm + krumrey

Seit 1999 realisiert brandherm + krumrey interior architecture von Köln und Hamburg aus internationale Projekte mit einem Gespür für Zeitlosigkeit und Prägnanz. Ein 33-köpfiges Team aus Innenarchitekten, Architekten und Grafikern sorgt für die Umsetzung maßgeschneiderter Gestaltungsideen.

Das Leistungsspektrum des von Susanne Brandherm und Sabine Krumrey gegründeten Büros umfasst Projekte von 15 bis 40 000 Quadratmetern. Dabei werden sämtliche Leistungsphasen der Planung und Abwicklung umgesetzt – von der Gesamtkonzeption von Großprojekten bis zur Realisation von Detailaufträgen.

Neben großen Objekten wie Hotels, Büros oder Krankenhäusern zählen zu den Referenzprojekten auch Showrooms, Arztpraxen und Apotheken oder besondere Privathäuser.

Lesen Sie hier ein Interview mit der Innenarchitektin Sabine Krumrey


Fakten

Projekt: Gud Jard Resort, www.gudjard.com

Standort: Nordseeinsel Pellworm

Fertigstellung: 2019

Innenarchitektur: Frank Sadowsky/brandherm + krumrey, www.b-k-i.de

Materialien: Lärchenholz, Lehm und Schafwolle; Polster der Möbel aus Kokos, Latex und Baumwolle

Möbel: Label Gud Jard Interior

Fotos: © Joachim Grothus

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 6-7
Ausgabe
6-7.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de