Home » Projekte » Museen »

Museo Arqueológico, Madrid

Kurz & bündig: Erco, Toni Rueda
Museo Arqueológico, Madrid

Die Herausforderung für Frade Architectos bestand darin, den Charakter des neoklassizistischen Gebäudes des Museo Arqueológico in Madrid zu erhalten und mit den hohen Anforderungen an ein Museum des 21. Jahrhunderts in Einklang zu bringen. So wurden die Innenhöfe überdacht und mit Treppentürmen ausgestattet, um sie als Ausstellungsfläche zu nutzen. Die Objekte sind so platziert, dass sie aus verschiedenen Perspektiven betrachtet werden können.

Fast die gesamte Ausstellung wird akzentuierend beleuchtet. Je nach Größe und Oberfläche der Exponate hat der Lichtplaner Toni Rueda für jeden Ausstellungsraum ein passendes Beleuchtungs-Level definiert. Eingesetzt werden Strahler und Linsenwandfluter von Erco mit der Lichtfarbe Warmweiß 3000K.

Weitere Projekte finden Sie hier

Fakten

Projekt: Museo Arqueológico

Standort: Madrid

Architekur: Frade Architectos

Lichtplanung: Toni Rueda

Produkte (Hersteller): Erco

Fotos: Frieder Blickle



Firmenverzeichnis
Hier finden Sie mehr über:
Tags
Anzeige
Top-Thema
Farbsystem
Welche Farbsysteme und -sammlungen eignen sich für mein Projekt?

Aufgefächert

Hygienische Oberflächen
Kusch+Co bietet Möbel mit hygienischen Oberflächen

Contra Keime

Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 9
Ausgabe
9.2020 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de