Home » Projekte » Büros, Objektbauten »

Aus zwei Unternehmen entsteht eins

Deutschlandzentrale von DLL in Düsseldorf
Aus zwei Unternehmen entsteht eins

Zwei Unternehmen an einem neuen Standort zusammen zu legen – das erforderte umfassende Change-Unterstützung, Planung und Beratung. Nun arbeiten rund 380 Menschen in der Düsseldorfer Deutschlandzentrale unter dem Firmennamen `One DLL´ – Athlon Car Lease & De Lage Landen. Parallel dazu überarbeitete der niederländische Mutterkonzern DLL sein Corporate Design.

Die neue Deutschlandzentrale One DLL Urban Office" in Düsseldorf ist auf insgesamt rund 380 Mitarbeiter ausgelegt. Die Herausforderung lag darin, zwei Unternehmen mit unterschiedlichen Firmenkulturen und von zwei

verschiedenen Standorten kommend zu `One DLL´ – Athlon Car Lease & De Lage Landen zusammen zu führen. Zeitgleich mit der Planung der Innenraumgestaltung entwickelte der niederländische Mutterkonzern DLL ein neues Corporate Design nach dem Leitgedanken des One DLL. Um die Zusammenführung vorzubereiten, errichteten die Fachleute des Bürofacheinrichters merTens Pilotflächen an beiden alten Standorten. Es galt, die Beschäftigten mit dem neuen Office-Konzept vertraut zu machen und den tatsächlichen Bedarf an Funktionalitäten und Ausstattungsqualitäten zu bewerten. Neben der Projektbegleitung erstellten die merTens-Planer ein Innenarchitektur- und Raumkonzept. Es beinhaltete die Flächen- und Einrichtungskonzeption sowie die Entwicklung neuer Arbeits- und Sonder-Module. Ein wichtiger Baustein darin sind sogenannte "Third Places", also Ausgleichs- und Sonderzonen (Welcome Area, Hotelling-Arbeitsplätze, Café, Lounges, Kommunikationsinseln, Fitness-Studio). Zum Design- und Gestaltungskonzept zählte, ein Corporate Interior auf Basis eines hellen, schlichten Gestaltungskonzepts zu kreieren – mit einigen Naturakzenten wie Eichenparkett in den öffentlichen Bereichen, sandfarbenem Teppichboden in Büro- und Konferenzbereichen sowie dezentem Pflanzeneinsatz.
Zu den Aufgaben der Einrichtungsspezialisten gehörten unter anderem die Beratung und Planung bei ergonomischen Themen, die visuelle Darstellung der DLL-Markenidentität und die eigentliche Einrichtung.

Fakten:

Projekt: Neubau Belsenpark am Belsenplatz in Düsseldorf-Oberkassel
Standort: Theodor-Champion-Straße, Bürogebäude Belmundo
Bauherr: CA Immo
Architekt: slapa oberholz pszczulny | sop GmbH & Co. KG, Düsseldorf
Innenarchitektur/Design/Beratung: merTensAG, Willich
Umsetzungszeitraum: 2012-2014
Mobiliar (Auswahl): Ville Flat von Buzzi Space, Fan von ProfiM (Konzentrations-Arbeitsplätze), Hochstühle Reply von Steelcase (Hotelling), Sitzmöbel Cubber von Noti (Lounge), Tische Crew und Prisma 2 von Palmberg, Bürodrehstühle Black Dot von Sedus und Please von Steelcase, Stehleuchten XT A Floor von Tobias Grau (Arbeitsplätze), Möbel Sensi von ProfiM, HAL Wood von Vitra sowie Hoc und Fina Wood von Brunner (Café), Fascino von Interstuhl und Black Dot von Sedus (Konferenzräume), Teppich aus der Urban Retreat Collection von Interface
Fotos: Andrea Dingeldein
Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Die Designerin über die Konsequenzen des verschobenen Salones

Tilla Goldberg

Titelbild md 4
Ausgabe
4.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de