1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Home » Produkte » Wohnmöbel »

Ungewöhnliche Kombination

Hocker von Atelier Vierkant
Ungewöhnliche Kombination

Die Manufaktur Atelier Vierkant präsentiert mit dem ‚Embrace Seat‘ einen Hocker mit archaischer Wucht. Gefertigt aus Ton und Douglasie, werden die beiden Materialien L-förmig miteinander verbunden. Der Entwurf stammt von Stéphanie Busard, einer Meisterin des alten Handwerks des Buchstabenschneidens, die mit ihren Arbeiten stets das Material, seine Komplexität und sein Potenzial in den Fokus nimmt.

Design Stéphanie Busard

www.ateliervierkant.com

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md S2
Ausgabe
S2.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de