Home » Produkte » Wohnmöbel »

Starkes Debüt

Wohnmöbel
Starkes Debüt

Unkonventionelle Konzepte für Büroarbeitsplätze und ihre Beleuchtung markieren den Einstieg des Berliner Labels Kinzo in das Produktdesign

Des. KINZO architecture

Karim El-Ishmawi, Chris Middleton,
Martin Jacobs,
Fab. bau+art GmbH,
Berlin/D,
und
idee. design. licht GmbH,
Limbach-Oberfrohna/D,
In jeder nicht zu engen Umgebung werden die beiden Arbeitstischkonzepte ‚Air 202‘ und ‚Air 101‘ sowie die immerhin 220 cm große Ringleuchte Eindruck machen und die Neugier wecken. Aber es ist sicher nicht die Größe das alleinstellende Merkmal dieser Objekte; was sie auszeichnet, sind skulpturale schwerelose Volumen, kristalline Kubaturen, gewöhnungsbedürftige Schrägen, filigrane Strukturen und perfekte Oberflächen sowie ein paar weitere Annehmlichkeiten wie eine unauffällige Verkabelung oder von oben her zu öffnende Schubfächer …
‚Air 202‘ misst 190 x 172 cm und wird mit und ohne Schubfächer geliefert. Daran können zwei Menschen im kreativen vis à vis arbeiten. Einzelgänger nehmen ‚Air 101‘: 220 bzw. 172 x 92 cm sollten genügen. Diese Tische mit den schräg gefalzten Seitenwangen haben ein eindeutiges Davor und Dahinter. Während der Rollcontainer ‚Air Cont‘ besser zu ‚Air 202‘ passt, kann das ‚Air Board‘ (o. Abb.) überall dort stehen, wo man es braucht. Und bei so vielen Ecken, Winkeln und Kanten freut man sich über das stille große Leuchtenrund unter der Decke, das alles in ein gleichmäßiges Licht taucht.

A Strong Début
Unconventional concepts for office workplaces and their lighting mark the entry of the Berlin Kinzo label into product design.
The two ‚Air 202‘ and ‚Air 101′ conceptual worktables plus the circular lamp (220 cm in dia.!) will make an impression and cause curiosity in any ambience that is not too tightly laid out. But it’s not the size that is the unique selling point of these objects; what makes them special is their sculptural, seemingly weightless volumes, their crystalline cubatures, the slants you’ll have to get used to, their filigree structures and their perfect surfaces plus a few more amenities like, for instance, the inconspicuous wiring or the drawers that can be opened from above.’Air 202‘ measures 190 x 172 cm and is available with or without drawers. Two people can sit at it and work creatively vis à vis. Loners will opt for ‚Air 101‘: 220 or 172 x 92 cm should be enough. These tables feature obliquely folded side parts and it’s unmistakable what is the front and what the back. The ‚Air Cont‘ mobile container is definitely a good match for ‚Air 202‘, but ‚Air Board‘ (not shown) may be positioned where it is actually needed. In view of such an abundance of corners and angles and edges, the eye enjoys the calm large round object fixed on the ceiling that bathes everything in a uniform light.
Anzeige
Top-Thema
Retail Design
Retail Design: Kauferlebnisse unmittelbar sinnlich erlebbar machen
Puddingprobe
Anzeige

Neueste Beiträge
Titelbild md 8
Ausgabe
8.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de