Home » Produkte » Nachhaltigkeit Produkte »

Green Product Award Publikumswahl

Green Product Award Publikumswahl
Abstimmen beim Nachhaltigkeitspreis

Der Green Product Award stellt jährlich nachhaltige, innovative Produkte und Produktkonzepte vor. Bis zum 14. Februar 2021 findet die öffentliche Publikumswahl statt. Jetzt teilnehmen.

bei der Publikumswahl des Green Product Award stehen je 100 nominierte nachhaltige Designprodukte und Konzepte aus 51 Ländern bis zum 14. Februar zur Abstimmung.

Bei der öffentlichen Publikumswahl können Interessierte ohne Registrierung in den Nominierten der 11 Kategorien Arbeitswelt, Architektur & Tiny Houses, Fashion, Gebäudekomponenten, Handwerk, Interior & Lifestyle, Kinder, Konsumgüter, Material, Mobilität & Sport stöbern und für ihre Favoriten abstimmen.

Bis zum 31. Januar 2021 bestimmt die Jury die Kategoriegewinner, die im März bekannt gegeben werden.

Neugierig geworden? Eine kleine Auswahl zeigt die Vielfalt der eingereichten Produkte der aktuell Nominierten.

1.jpg
Kategorie Architektur & Tiny Houses

Kategorie Architektur & Tiny Houses

‚Aranka‘, ein mobiles Tiny House aus Holz, Metall und Glas für 4 Personen, wandelt Regenwasser in Trinkwasser, Sonnen- und Windenergie in Elektrizität um.

hideandseek s.r.o.

https://www.gp-award.com/de/produkte/aranka

2.jpg
Kategorie Fashion

Kategorie Fashion

 Italienische ‚ID EIGHT – Sustainable Sneakers‘ aus Nebenprodukten der Lebensmittelindustrie, wie Apfelschalen und -herzen, Traubenschalen und -kernen sowie Ananasblättern.

https://www.gp-award.com/de/produkte/sustainable-sneakers

3.jpg
Kategorie Mobilität

Kategorie Mobilität

E-Bike ‚Platzhirsch‘ von Urwahn mit einem organischen ganzheitlich in Deutschland hergestellten 3D-gedruckten Stahlrahmen, integriertem LED-Licht- und GPS-System.

https://www.gp-award.com/de/produkte/platzhirsch

Kategorie Material

60 Millionen Tonnen Baumrinde bleiben ungenutzt. Das Konzept ‚Bark Project‘ zeigt, wie Rinde in nur wenigen Arbeitsschritten, ökologisch verträglich flexibilisiert, verpresst oder zu Pigment verarbeitet werden kann.

https://www.gp-award.com/de/produkte/bark-project

5.jpg
Kategorie Interior & Lifestyle

Kategorie Interior & Lifestyle

Die Möbelkollektion ‘chamfer‘ aus Neolign®: Neolign® ist ein Holzwerkstoff, der zu 83% aus Holzfasern besteht. Die Möbel von WYE können nach ihrer Nutzungsdauer zurückgegeben und das Material vollständig in neuen Kollektionen wiederverwertet werden.

https://www.gp-award.com/de/produkte/console

6.jpg
Kategorie Sport

Kategorie Sport

‚Loop‘ ist ein recycelbarer Tennisball aus dem 3D-Drucker. Seine lange Lebensdauer spart Ressourcen ein. Das Material alter Bälle kann zu 100% zu neuen Bällen verwendet werden.

https://www.gp-award.com/de/produkte/loop

7.jpg
Kategorie Kids

Kategorie Kids

‚PATCH Bambusbandagen‘ ist mehr als ein schönes Pflasterset – es ist das erste, das rein aus pflanzlichen Materialien besteht und so den Heilungsprozess aktiv unterstützt und 100% kompostierbar ist.

https://www.gp-award.com/de/produkte/patch-bandages

8.jpg
Kategorie Consumer Goods

Kategorie Consumer Goods

‚PlastiFantasti‘ – die Design-HiFi-Alternative aus recyclten, gepressten Kunststoffen.

https://www.gp-award.com/de/produkte/plastifantasti

Hier geht es zu den Nominierten und den Links zum Abstimmen:

Green Product Award: https://bit.ly/GPA21-produkte

Green Concept Award: https://www.gp-award.com/de/konzepte

Weitere Wettbewerbe finden Sie hier

Über den Green Product Award

Der Green Product Award ist ein internationaler Wettbewerb, der sich seit 2012 an Unternehmen und Start-Ups richtet, deren Produkte sich in den Aspekten Design, Innovation und Nachhaltigkeit auszeichnen.

Das Ziel des Awards, Verbraucher und Unternehmen mit nachhaltigen Designs zu inspirieren, um den Anteil grüner Produkte & Services zu erhöhen. Die Teilnehmenden werden durch das Feedback einer internationalen Expertenjury, einer Publikumswahl, Ausstellungen, Publikationen, Vernetzungs-Events und Tools unterstützt.

Der Green Concept Award an dem auch Studierende teilnehmen können, wird in Kooperation mit der IKEA Stiftung durchgeführt.

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Here We Are! Frauen im Design 1900 – heute
Frauen im Design 1900 – heute. Ausstellung im Vitra Design Museum
Here We Are!
Titelbild md PV1
Ausgabe
PV1.2021 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de