1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Home » Produkte » Leuchten, Hauskommunikation » Leuchten »

‚Spock‘ hat den Dreh raus

Leuchten
‚Spock‘ hat den Dreh raus

Ein spezielles Gelenk lässt die Lichtscheibe “tanzen”

Des. Couvreur & Devos, www.couvreurdevos.com Fab. Modular Lighting Instruments, Roeselare/B, www.supermodular.com

Ein schmaler, auf das Wesentliche reduzierter Aluminiumkorpus dient bei ‚Spock‘ als Gehäuse für eine bewegliche, mit LEDs bestückte, flache Leuchtscheibe. Gerade mal 12,5 Millimeter stark, ist sie über ein drehbares, asymmetrisches Gelenk mit dem Gehäuse verbunden, so dass sich die Scheibe horizontal um 359 Grad und vertikal zwischen -10 und +45 Grad schwenken lässt. Trotz der geringen Höhe ist es gelungen, alle Stromversorgungskomponenten vollständig im Korpus zu integrieren, so dass nichts das klare Erscheinungsbild stört. In die Scheibe sind insgesamt 16 LEDs eingelassen. Mittels eines Reflektors wird deren Licht zu einer Linse umgeleitet, über die schließlich der Lichtstrahl in den Raum abgegeben wird. Als Wand- und Deckenaufbauleuchte konzipiert, kann ‚Spock‘ auch mit einer Vorrichtung für die Schienenmontage geliefert werden. Ein ausgereiftes Produkt, dem man auf den ersten Blick nicht ansieht, welches Potenzial es birgt.

Has the Right Spin
A special joint lets the light disk “dance“
In the case of ‚Spock‘, a narrow aluminium carcass reduced to the essential serves as the housing for a moving, flat illuminated disk equipped with LEDs. Just 12.5 millimetres thick, it is linked to the housing by means of a pivoting, asymmetrical joint, allowing the disk to be swivelled horizontally by 359 degrees and vertically by between –10 and +45 degrees. Despite its low height, its designers have succeeded in completely integrating all power supply components in the carcass, and so nothing interferes with its clear appearance. A total of 16 LEDs is recessed into the disk. By means of a reflector, their light is diverted to a lens, which ultimately emits the beam of light into the room. Conceived as a wall and ceiling surface-mounted luminaire, ‚Spock‘ can also be supplied with a fixture for rail mounting. A technically matured product that doesn’t reveal its potential at first glance.
Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
In Bewegung
Jugendverkehrsschule in Stuttgart von asp Architekten
In Bewegung
Titelbild md 12
Ausgabe
12.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de