1 Monat GRATIS testen, danach für nur 6,90€/Monat!
Home » Produkte » Küche » Tischkultur »

Geschirr Hypnose

Geschirr aus recyceltem Porzellan
Geschirr Hypnose

Hypnose entsteht durch die Verwendung von Abfallschlamm, der während des Herstellungsprozesses von gefärbtem Porzellan im Gussmund der Form anfällt, indem dieser wieder für die Produktion geeignet gemacht wird. Auf diese Weise werden 35 Kilogramm Abfallschlamm pro Tag wieder in die Produktion zurückgeführt. Mit 35 Kilogramm Schlamm können 120 Hypnoseschalen oder -becher pro Tag produziert werden. Das bedeutet einen Umsatz von 120.000 Dollar pro Jahr.

Designer: Şule Kanca Eryılmaz, Kutahya Porselen Sanayi A.S.

Hypnose

Anzeige
Top-Thema
Anzeige

Neueste Beiträge
Dietmar Silly lässt ein zweihundert Jahre altes Heustadel abbauen, zwei Jahre zwischengelagern und zum Feriendomizil transformieren.
Umwandlung eines Stadels in ein Ferienhaus in Oberhaag/AT
Sehnsuchtsort
md-S2-2022_Kueche_PRO-Kueche_next125.jpg
Funktions-Farbkonzept von Schüller Möbelwerk KG
Dreifarbig
md082022_PRO-Hotel_Keuco.jpg
Armaturen der Keuco GmbH & Co. KG
Zoomers
Titelbild md 07-08
Ausgabe
07-08.2022 kaufen
EINZELHEFT
ABO
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]

Architektur Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Architektur-Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Medien GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum arcguide Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des arcguide Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de